Die besten Schwarzen Komödien aus Frankreich

  1. Delicatessen
    7.3
    7.1
    1.306
    65
    Groteske von Marc Caro und Jean-Pierre Jeunet mit Rufus und Dominique Pinon.

    Der arbeitslose Clown Louison wird Hausmeister in einem maroden Mietshaus. Den Fleischer Clapet freut das ganz besonders, denn er hat die Mägen der Hausbewohner zu stopfen und er schreckt nicht vor dem Äußersten zurück. Doch eine Gruppe vegetarischer Untergrundkämpfer steht Louison zur Seite.

  2. FR (1998) | Schwarze Komödie, Drama
    7.7
    7.5
    853
    45
    Schwarze Komödie von Radu Mihaileanu mit Lionel Abelanski und Clément Harari.

    1941. Der Osten Europas erbebt unter der Gewalt des Zweiten Weltkriegs. Unerbittlich rücken die deutschen Truppen vor und zermalmen alles, was sich ihnen entgegenstellt. In einem kleinen jüdischen Dorf geht die Angst um, seinen Bürgern könne es bald so gehen wie vielen anderen davor: Gefangen­nahme, Verschleppung, Ermordung. Dorfnarr Schlomo hat den rettenden Einfall: Um den Deutschen zuvor zu kommen, sollen sich die Dorfbewohner selbst deportieren und so die Flucht nach Palästina antreten. In einem getarnten Güterwagon tritt der Zug des Lebens seine Irrfahrt ins gelobte Land an. Zunächst läuft alles nach Plan, doch schon bald heften sich nicht nur die Deutschen, an seine Fersen.

  3. FR (1989) | Erotikfilm, Komödie
    7.4
    7.6
    701
    36
    Erotikfilm von Peter Greenaway mit Richard Bohringer und Michael Gambon.

    In diesem Restaurant ist praktisch alles essbar, wenn auch nicht unbedingt genießbar! Dieser Film ist eine grelle Liebesgeschichte, die sich in der Küche und im Speiseraum eines gepflegten Restaurants abspielt. Der Film erzählt von 10 Tagen des Essens - nicht nur von den Lebensmitteln. Richard, der Koch und Inhaber ist kulinarischer Perfektionist. Sein bester Kunde , Albert, der Gangster, terrorisiert mit seiner Bande das Personal. Bis sich seine Frau in den Mann vom Nebentisch verliebt und mit ihm in der Speisekammer - zwischen Wein und Geflügel - eine heftige Beziehung eingeht. Als Albert ihn tötet, plant Georgina eine Rache "a la carte".

  4. 6.8
    6.8
    484
    97
    Schwarze Komödie von Jean-Pierre Jeunet mit Dany Boon und Yolande Moreau.

    Eines Abends tritt Bazil vor die Tür seiner Pariser Videothek – nur um eine verirrte Pistolenkugel in den Kopf zu bekommen. Dumme Sache, aber nicht unbedingt tödlich, entscheiden die Ärzte und entlassen Bazil aus dem Krankenhaus – mit Kugel im Kopf, aber ohne Job und Wohnung steht er auf der Straße. Doch das Glück lässt nicht lange auf sich warten: Bazil trifft auf den kauzigen Canaille, der mit einer Gruppe wunderlicher Außenseiter zusammenlebt. Bei dieser skurrilen Familie findet Bazil ein neues Zuhause und taucht unter in eine Welt voller magischer Momente mitten in einem unbekannten Paris. Vor allem die biegsame Mademoiselle Kautschuk weckt Bazils Interesse und erobert schnell sein Herz. Doch es wird noch eine Weile dauern bis beide zusammen kommen. Zunächst muss Bazil noch eine Mission erfüllen…

  5. 6.7
    7.2
    468
    74
    Abenteuerfilm von Jacques Audiard mit Joaquin Phoenix und John C. Reilly.

    Im schwarzhumorigen Western The Sisters Brothers wird ein Goldsucher von zwei blutdurstigen Revolverhelden (Joaquin Phoenix und John C. Reilly) quer durch Oregon verfolgt.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. PL (1994) | Drama, Schwarze Komödie
    7
    6.7
    446
    17
    Drama von Krzysztof Kieslowski mit Julie Delpy und Zbigniew Zamachowski.

    Nach der Scheidung von seiner Ehefrau steht Karol vor dem Ruin und will sich im Koffer zurück in die Heimat schmuggeln lassen. Doch der Plan geht schief.

  8. FR (1974) | Drama, Komödie
    7.4
    7.5
    330
    36
    Drama von Luis Buñuel mit Adriana Asti und Julien Bertheau.

    Für seinen vorletzten Film Das Gespenst der Freiheit versammelt Luis Buñuel ein hochkarätiges Ensemble vor der Kamera, um sie durch eine surreale Gesellschaftssatire zu führen.

  9. 6.3
    6.3
    819
    283
    Horrorkomödie von Quentin Dupieux mit Stephen Spinella und Thomas F. Duffy.

    Mr. Oizos Meta-Horrorfilm Rubber lässt einen telekinetisch begabten Autoreifen zum Serienmörder werden, während das Publikum vergiftet wird.

  10. 7.5
    7
    342
    28
    Satire von Ruben Östlund mit Harris Dickinson und Charlbi Dean.

    Ruben Östlunds schwarze Komödie Triangle of Sadness, der Cannes-Gewinner 2022, begleitet ein Celebrity-Paar auf eine Luxus-Yacht für Reiche, wo die Situation bald aus dem Ruder läuft.

  11. FR (2009) | Drama, Schwarze Komödie
    6.9
    6.8
    364
    60
    Drama von Jonathan Lynn mit Bill Nighy und Emily Blunt.

    Profikiller Bill Nighy wird auf Emily Blunt – Wild Target – Sein schärfstes Ziel – angesetzt – und endet damit, sie zu beschützen.

  12. FR (2001) | Sozialdrama, Satire
    6.5
    6.3
    288
    15
    Sozialdrama von Michel Gondry mit Tim Robbins und Hilary Duff.

    Die menschliche Evolution manifestiert sich in Human Nature in drei Figuren. Mutter Natur hat sich einen grausamen Scherz mit Lila (Patricia Arquette) erlaubt: Vom Scheitel bis zur Sohle ist sie mit einem überaus dichten Haarwuchs überzogen, der ihr ein normales Leben unmöglich macht. Resigniert kehrt sie der Gesellschaft den Rücken und zieht sich in die Wildnis zurück: Nachdem sie mit einem Bestseller über ihre Erfahrungen berühmt wird, kehrt sie in die Zivilisation zurück. Sie verliebt sich ausgerechnet in den verklemmten Wissenschaftler Nathan (Tim Robbins), der Mäusen Tischmanieren antrainiert. Gemeinsam stoßen sie bei einer Wanderung auf den verwilderten Puff (Rhys Ifans), der von seinem Vater wie ein Affe aufgezogen wurde. Mit Hilfe seiner koketten französischen Assistentin Gabrielle (Miranda Otto) will Nathan an Puff ein zivilisatorisches Exempel statuieren. Aber er hat nicht mit dem Schrei der Wildnis gerechnet – und löst eine groteske Abfolge von immer bizarreren Ereignissen aus, die für alle Beteiligten schwerwiegende Konsequenzen haben.

    Hintergrund & Infos zu Human Nature
    Der deutsche Verleih benötigte zwei Jahre , um den Film in deutschen Kinosälen zu zeigen.
    Viele der Waldszenen ähneln dem von Michel Gondry gedrehten Björk-Musikvideo zum Song Human Behaviour. Eigentlich sollte Spike Jonze die Regie des Films führen, er schlug aber an seiner Stelle Gondry vor.

  13. FR (2012) | Drama, Schwarze Komödie
    6.3
    6.9
    247
    25
    Drama von Gustave Kervern und Benoît Delépine mit Benoît Poelvoorde und Albert Dupontel.

    Die in tiefschwarzen Humor eingefärbte Komödie Der Tag wird kommen konfrontiert zwei Anarchisten mit der kargen Konsumgesellschaft der Gegenwart.

  14. 6.7
    6.4
    111
    21
    Komödie von Quentin Dupieux mit Benoît Poelvoorde und Grégoire Ludig.

    Die französische schwarze Komödie Die Wache von Quentin Dupieux lässt Benoît Poelvoorde als Polizisten über eine Nacht hinweg seinen Verdächtigen befragen.

  15. FR (1973) | Komödie, Kannibalenfilm
    7.1
    7.2
    244
    13
    Komödie von Claude Faraldo mit Michel Piccoli und Béatrice Romand.

    Eines Tages hat der Arbeiter Themroc die Nase voll vom monotonen Alltag: Er verweigert die gutbürgerliche Ordnung, nagelt die Wohnungstür zu und bricht die Wand zur Straße auf! Themroc mutiert zum Höhlenmenschen und genießt ungeniert das unzivile freie Leben. Seine Nachbarn sind schockiert, doch plötzlich ergreift eine Woge der Begeisterung die ganze Stadt - die Menschen wollen frei sein! Die autoritäre Staatsmacht muss der Anarchie natürlich Einhalt gebieten, aber Themroc eröffnet nun Jagd auf die Polizisten, um sie zu essen.

  16. 7.2
    7.3
    97
    10
    Kriminalfilm von Claude Miller mit Michel Serrault und Isabelle Adjani.

    Privatdetektiv "Auge", bekannt für seinen hervorragende Beobachtungsgabe und Intuition, wurde vor vielen Jahren von seiner Frau verlassen. Und seit dem Tod seiner kleinen Tochter Marie, deren Verlust ihn im Stillen bis zur Unerträglichkeit schmerzt, gibt es für ihn nur noch seinen Beruf. Als "Auge" den Sohn reicher Eltern beschatten soll, der sich zu deren Missfallen mit einem angeblichen Flittchen herumtreibt, klingt das nach einem Routinejob für den alten Spürhund. Allerdings wird das verwöhnte Söhnchen nach heftigem Liebesspiel mit der schönen Catherine tot aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass die Liebhaberin auch die Mörderin ist. Über Monate verfolgt "Auge" die mordende Schönheit quer durch Europa und entwickelt eine eigenartige Beziehung zu Catherine, in der er seine verloren geglaubte Tochter zu erkennen meint. Zusehends verstrickt sich "Auge" immer mehr in diesen Fall, er wird zu Catherines Schatten und letztendlich zu ihrem Komplizen, der sie vor dem Zugriff der Polizei schützt. Catherine wird für ihn eine fixe Idee, sie wird Marie, der er sich nicht mehr entziehen kann. Und auch Catherine kann am Ende dieser unwirklichen, selbstzerstörerischen "amour fou" nicht mehr entkommen.

  17. 6.3
    6.7
    65
    8
    Schwarze Komödie von Dominik Moll mit Laurent Lucas und Sergi López.

    In Harry meint es gut mit dir stellt sich irgendwann die Frage, ob dieser wirklich nur gute Absichten hat oder doch mehr dahinter steckt.

  18. 5.6
    5.3
    66
    41
    Werwolf-Film von Anthony Waller mit Tom Everett Scott und Julie Delpy.

    Vor 16 Jahren trieben die Werwölfe noch in London ihr Unwesen, dieses Mal haben sie den Sprung über den Ärmelkanal geschafft und sich in der Hauptstadt Frankreichs niedergelassen, wo sie sich - wie Werwölfe das nun mal tun - vom Fleisch frischer Menschen ernähren.

  19. 6.5
    5.2
    70
    14
    Familienkomödie von Étienne Chatiliez mit Eric Berger und André Dussollier.

    Es ist nicht so, dass er ohne Mami und Papi keinen Schritt machen würde. Aber Tanguy, reife 28 Jahre alt, lebt immer noch bei seinen Eltern in einer eleganten, großzügigen Pariser Dachwohnung. Und fühlt sich so pudelwohl, dass er garantiert nicht vorhat, in Bälde, sagen wir: innerhalb der nächsten fünf, sechs Jahre, etwas daran zu ändern. Warum auch? Morgens bekommt er frisch gepressten Orangensaft serviert. Das Hausmädchen kümmert sich um seine Bügelwäsche. Und wenn er mal wieder einen weiblichen Übernachtungsgast mitbringt, strahlen seine Eltern um die Wette. Doch für Edith und Paul wird die Anwesenheit des altklugen, pedantischen Nesthockers mehr und mehr zur täglichen Folter. Wenn sie sich in seinem Beisein zum Lächeln zwingen, kriegen sie immer öfter einen Kieferkrampf. Und obendrein plagen sie Schuldgefühle. Weil sie sich nichts sehnlicher wünschen, als dass ihr einziges Kind endlich die Fliege macht. Mit Geduld und guten Worten ist Tanguy allerdings nicht beizukommen. Da müssen Edith und Paul schon stärkere Geschütze auffahren.

  20. 6.2
    6.9
    56
    11
    Komödie von Étienne Chatiliez mit Benoît Magimel und Valerie Lalonde.

    Eine hinterhältige Komödie über zwei Familien, die gegensätzlicher nicht sein können. Eine Komödie, der nichts heilig ist. Familie, Moral, Religion, Erziehung - alles ernste Themen? Nicht in diesem Film. Daß das Leben meistens kein langer ruhiger Fluß ist, erfahren die beiden Familien, als herauskommt, daß jede von ihnen das Kind der anderen großzieht. Doch da fangen die Schwierigkeiten erst an.

  21. 7.5
    5.8
    55
    7
    Schwarze Komödie von James Huth mit Michèle Laroque und Albert Dupontel.

    Was passiert, wenn man gleich drei Verehrer auf einmal hat und nicht weiß, für wen man sich entscheiden soll? Ganz einfach: Alle drei werden zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen, bei dem sich diese Frage klären soll. Brenzlig wird es allerdings, wenn durch die Ungeschicktheit der Gastgeberin kurz hintereinander alle drei Verehrer das Zeitliche segnen.

  22. FR (1984) | Drama, Komödie
    7.4
    6.5
    77
    6
    Drama von Pedro Almodóvar mit Carmen Maura und Luis Hostalot.

    Wenn Gloria von diversen Putzjobs in ihre winzige Wohnung am hässlichen Stadtrand Madrids zurückkehrt, wartet dort schon wieder ein Berg von Arbeit auf sie: kochen, putzen, waschen, bügeln, tagaus, tagein. Und das Geld ist auch immer knapp. Freuden gibt es in Glorias Alltag keine. Ihre Sippschaft gibt dafür auch, weiß Gott, wenig Anlass: Ehemann Antonio hockt nur biertrinkend vor der Glotze, mosert übers Essen und fordert hin und wieder einen lustlosen Quickie ein. Der ältere Sohn Toni verdient sein Geld als Drogendealer. Sein kleiner Bruder Miguel ist ein frühreifer Homosexueller, der die Väter seiner Schulkameraden verführt. Und die ebenso schrullige wie geizige Schwiegermutter will nur wieder in ihr kleines Dorf zurück. Allein Cristal, die freundliche Hure von nebenan, hat manchmal ein freundliches Wort übrig. Als der tablettensüchtigen Gloria eines Tages die Appetitzügler der Marke "Minilip" ausgehen, beginnen ihre Nerven zu vibrieren: Es kommt zur Katastrophe.

  23. FR (2004) | Komödie, Road Movie
    6.9
    4.6
    70
    12
    Komödie von Benoît Delépine und Gustave Kervern mit Benoît Delépine und Gustave Kervern.

    Zwei verfeindete Nachbarn geraten während einer Rauferei unter einen umkippenden Traktor der Marke "Aaltra". Daraufhin an den Rollstuhl gefesselt, trampen beide nach Finnland, um den Hersteller des verhängnisvollen Gerätes zu verklagen. Ihr Weg in den Norden gerät zur lakonischen Revue abstruser Situationen. Anstatt sich ihrem Schicksal oder dem Mitleid der anderen zu ergeben, nutzen sie letzteres gnadenlos aus.

  24. 5.6
    6.2
    38
    4
    Schwarze Komödie von Ben Hopkins mit Matthew Macfadyen und MyAnna Buring.

    In der schwarzen Komödie Welcome to Karastan wird Matthew Macfadyen als gescheiterter britischer Filmemacher damit beauftragt, einen epischen Propaganda-Film über ein neu gegründetes Land zu drehen.

  25. FR (2014) | Schwarze Komödie
    5.2
    2
    5
    Schwarze Komödie mit Pierre Vernier und Line Renaud.

    Die Witwe Clémence (Line Renaud) fällt aus allen Wolken, denn heute ist es wieder so weit: Wie jeden dritten Monat kreuzt ihr windiger Neffe Charlie (Nicolas Lumbreras) bei ihr auf und versucht, ihr ihre Pension abzuluchsen. Doch er ist nicht allein, sondern wird von seinen Freunden Zak und Djodjo begleitet, die der alten Dame gar nicht gefallen.

    Nachdem die drei Taugenichtse bei einem nächtlichen Trinkgelage ein an Ort und Stelle geschlachtetes Schwein gegrillt, den Garten verwüstet und ihre Katze zu Tode erschreckt haben, fasst sie einen Entschluss. Sie will sterben, um endlich Ruhe vor Charlie zu haben und wieder mit ihrem geliebten Raymond vereint zu sein.

    Sie flüchtet zu Jacquot (Pierre Vernier), einem alten Freund, der seit langem ein Auge auf Clémence geworfen hat. In Jacquots Labor mischt sie ein hochwirksames Gift an, das bei Einnahme einer größeren Dosis zum Tod führt. Doch zufällig gelangt eine kleine Menge davon in einen Kuchen, der anschließend Charlies Freunden in die Hände fällt. Diese nehmen den vermeintlichen Giftanschlag persönlich und wollen nun ihrerseits Clémence aus dem Weg räumen, jedoch nicht ohne sie vorher um ihr Vermögen zu erleichtern.

    Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem die unbescholtene Clémence nach und nach ungeahnte Seiten hervorkehrt, die keinen Zweifel mehr daran lassen, dass sie mit allen Wassern gewaschen ist.

  26. FR (2013) | Schwarze Komödie
    ?
    13
    3
    Schwarze Komödie von Christopher Granier-Deferre mit Pierre Perrier und Bernard Blancan.

    In Dirty Weekend läuft ein geplanter Romantiktrip ganz anders als geplant.