Die besten Filme aus Deutschland - Flucht

  1. 5.8
    6
    723
    176
    Naturkatastrophenfilm von Tim Fehlbaum mit Hannah Herzsprung und Lars Eidinger.

    In Hell müssen Lars Eidinger und Hannah Herzsprung in einer postapokalyptischen Welt ums Überleben kämpfen, in der die Sonne die Erde ausgetrocknet hat.

  2. CH (2012) | Bergfilm, Drama
    5.7
    5.7
    17
    10
    Bergfilm von Maria Blumencron mit Hannah Herzsprung und David Lee McInnis.

    In dem Drama Wie zwischen Himmel und Erde will Hannah Herzsprung hoch hinaus und die Gipfel des Himalayas bezwingen. 

  3. CH (2012) | Road Movie, Drama
    5.3
    4.8
    54
    8
    Road Movie von Emily Atef mit Maria Dragus und Roeland Wiesnekker.

    Töte mich ist das Drama zwischen einer Heranwachsenden und einem Mörder, die einen Pakt treffen: Sie verhilft ihm zur Flucht, er tötet sie dafür später.

  4. DE (2018) | Dokumentarfilm
    6.1
    5.5
    21
    2
    Dokumentarfilm von Markus Imhoof.

    In seiner Dokumentation Eldorado wirft Filmemacher Markus Imhoof sowohl einen persönlichen als auch einen umfassenden internationalen Blick auf die Behandlung von Flüchtlingen.

  5. 6.2
    6
    22
    6
    Familiendrama von Maria Speth mit Sandra Hüller und Susanne Lothar.

    Rita ist mit ihrem Säugling nach Belgien geflohen, weil in Deutschland wegen Dieb­stahls und anderer Delikte nach ihr gefahndet wird. Sie versucht ihren leiblichen Vater zu finden, den sie nie kennen gelernt hat. Dieser lebt jedoch mit Frau und Kin­dern. Das Auftauchen Ritas führt zu...

  6. 6.6
    8
    Anti-Kriegsfilm von Markus Imhoof mit Tina Engel und Hans Diehl.

    Einer zufällig zusammengewürfelten Gruppe von Flüchtlingen ist während des letzten Krieges der heimliche Grenzübertritt in die Schweiz gelungen. Sie alle können nicht wissen, dass diese Zuflucht trügerisch ist, dass Flüchtlinge «nur aus Rassengründen» kein Anrecht auf Asyl haben und dass seit...

  7. CH (1961) | Drama, Thriller
    ?
    9
    2
    Drama von Will Tremper mit Christian Doermer und Susanne Korda.

    Der ostdeutsche Bauer Hermann Güden hat von den staatlich angeordneten Schikanen der SED-Oberen genug. Er ist nicht länger bereit, sich der Zwangskollektivierung daheim in seinem sachsen-anhaltischen Dorf zu unterwerfen, da dieser Zustand ihm keine Perspektive mehr bietet. Und so plant er von...

Ab 18. Juli im Kino!Anna