Bad Boy - Rennen am Äquator

Bad Boy - Rennen am Äquator

DE · 2000 · Laufzeit 82 Minuten · Sportfilm, Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Herbert Brödl, mit Dori Carvalho und Ana Cecília

In der brasilianischen Megacity São Paulo starten Athleten aus aller Welt zum traditionellen Silvesterlauf, während in einem Dorf im Urwald Amazoniens der Junge Jo wie ein Weltmeister rennt: Er haut mit der üppigen Silvesterkollekte aus der Kirche ab, verfolgt vom Dorf-Sheriff Rui, der Fan des Silvesterlaufs von São Paulo ist. Mit viel Glück erwischt er Jo. So hat Rui zwar das Rennen im Fernsehen verpasst, dafür aber das Lauftalent Jo in der Zelle und einen Traum im Kopf. Ein Jahr lang trainiert er Jo, bis dieser fit ist. Dann machen sich die beiden auf den langen Weg nach São Paulo. Dort schickt Kommissar Rui seinen Häftling in den legendären Silvesterlauf 1999/2000 – und dabei gibt es eine Überraschung.

Der brasilianische Bundesstaat Amazonas ist Schauplatz des facettenreichen, leicht und lakonisch erzählten Spielfilms Bad Boy, der eine Satire auf die politische Realität im brasilianischen Hinterland, auf ein Wildwestklima aus Gewalt, Korruption und Gesetzlosigkeit darstellt. Vor diesem rauen Hintergrund entwickelt sich ein diffiziles Vater-Sohn-Verhältnis zwischen Rui und Jo, dem Polizisten und seinem Gefangenen.


Cast & Crew zu Bad Boy - Rennen am Äquator

Drehbuch
Filmdetails Bad Boy - Rennen am Äquator
Genre
Sportfilm, Kriminalfilm
Produktionsfirma
Baumhaus Film Brödl

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Bad Boy - Rennen am Äquator