Barfuß in Paris - Kritik

Paris pieds nus / AT: Lost in Paris; Paris barfuss

FR/BE · 2016 · Laufzeit 83 Minuten · FSK 0 · Komödie · Kinostart
Du
  • 7 .5

    Das ist Slapstick, herzerwärmend und angesichts eines Tricktechnik-Overkills ungemein erfrischend. Barfuß in Paris könnte ein Stummfilm sein, ein kunterbunter in der comic-haften Raumgestaltung von Wes Anderson. [Günter H. Jekubzik]

    • 7 .5

      Immer mehr wird der Film zur Liebeserklärung an die Liebe bzw. an die Stadt der Liebe, wobei man auch den einen oder anderen Winkel sieht, den man nicht aus jedem Paris-Film kennt [...]. Ebenso gut aber kann man Barfuß in Paris auch als ein der Realität verpflichtetes komisches Märchen für Erwachsene begreifen. [Irene Genhart]

      1
      • 8

        In der drolligen Odyssee einer tollpatschigen Kanadierin in Paris lebt das Komikerduo Abel & Gordon seine Liebe zum Slapstick à la Jacques Tati aus. [Birgit Roschy]

        3
        • 6 .5

          Manche Sequenz funktioniert besser, manche weniger, zusammengehalten wird [Barfuss in Paris] vor allem vom Charme seiner Hauptdarsteller, nicht zuletzt der wunderbaren Riva, die hier, in ihrer vorletzten Rolle, trotz ihrer fast 90 Jahre immer noch bemerkenswerte Vitalität und Spielfreude verströmte. [Michael Meyns]

          • 7

            Obwohl reich an Fallgruben, knappen Fehltritte, verrückten Zufällen und verwechselten Identitäten, Paris barfuß ist ein aufgeregter Film, der aber nie zu wild wird oder zu viel auf seine Zuschauer wirft. [Justin Chang]

            • 6 .5

              Auf der Suche nach ihrer Tante, die ins Altersheim abgeschoben zu werden droht, fliegt eine Frau von Kanada nach Paris. Die Burleske erinnert in ihrer Empathie für die sozialen Ränder an Kaurismäki. [Patrick Straumann]

              • 6 .5

                Lost in Paris wird mit seiner Spielfilmlänge ein bisschen anstrengend, aber ist einnehmende Unterhaltung. [Ben Kenigsberg]

                • 7

                  Es mag eine sehr spezielle und rare Arbeit in der heutigen Zeit sein, aber [Fiona] Gordon und [Dominique] Abel wissen wirklich, was sie tun. [Todd McCarthy]

                  • 5 .5

                    Paris barfuß vermischt wie gewohnt Screwball und romantische Komödien, lässt aber die magischen Elemente der Vorgängerwerke vermissen. [Serena Donadoni]