Come together. Dresden und der 13. Februar - Kritik

Come together. Dresden und der 13. Februar

DE · 2012 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 7 .5

    Eine Dokumentation über die Querelen rund um einen Gedenktag mag man sich bestenfalls informativ, kaum aber spannend vorstellen, doch Barbara Lubich ist das Kunststück gelungen, aus diesem Stoff einen Film zu machen, der bis zur letzten Sequenz keine Sekunde langweilt.