Das Geheimnis des verborgenen Tempels ist ein Mysterythriller aus dem Jahr 1985 von Barry Levinson mit Nicholas Rowe, Alan Cox und Sophie Ward.

In Das Geheimnis des verborgenen Tempels machen ein gewisser Sherlock und ein gewisser Watson als Jugendliche miteinander Bekanntschaft. Der Rest ist Geschichte.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Das Geheimnis des verborgenen Tempels

7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Das Geheimnis des verborgenen Tempels
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Das Geheimnis des verborgenen Tempels
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Geheimnis des verborgenen Tempels

7.0 / 10
445 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
12
Nutzer sagen
Lieblings-Film
4
Nutzer sagen
Hass-Film
125
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
30
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Das Geheimnis des verborgenen Tempels

Handlung von Das Geheimnis des verborgenen Tempels
"Watson, ich kombiniere..." - entgegen der herkömmlichen Vermutung, dass diese Einleitung einer logischen Deduktion erst im fortgeschrittenen Alter dem Freund und Partner in der Auflösung kniffeliger Rätsel und Verbrechen gegenüber geäußert wurde, fand dies bereits in zarter Jugend statt:

An der Brompton Academy machen die Teenager Sherlock Holmes (Nicholas Rowe) und John Watson (Alan Cox) Bekanntschaft miteinander und werden schnell trotz ihrer offensichtlichen Unterschiede Freunde. Holmes gerät wegen seiner neunmalklugen Art gerne mit Autoritäten aneinander, Fürsprecher in der Erwachsenenwelt  hat er lediglich in dem pensionierten Schulleiter Rupert T. Waxflatter (Nigel Stock) und seinem Fechtlehrer Professor Rathe (Anthony Higgins).

Gemeinsam mit Waxflatters Nichte Elizabeth Hardy (Sophie Ward), in die Holmes heimlich verliebt ist, und Watson kommt Sherlock einer Reihe von tödlichen Vorkommnissen auf die Spur: Der Reihe nach werden mehrere ältere Herren Opfer eines Anschlages, bei dem sie mit einer Droge vergiftet werden, Halluzinationen erleiden und an den Folgen sterben. Nachdem so auch Waxflatter zu Tode kommt, stoßen der zwischenzeitlich von der Schule verwiesene Holmes und seine Freunde auf einen geheimen Orden namens Rame Tep, dessen Osiris-Anhänger eine unterirdische Pyramide bevölkern. Vor Jahren hatte die britische Armee einen Aufstand des Kults blutig niedergeschlagen. Nun scheint es, dass die Vergangenheit an der Gegenwart Rache nehmen will. Und es ist an den jungen Spürnasen, dem ein Ende zu setzen.

Hintergrund & Infos zu Das Geheimnis des verborgenen Tempels 
Inspiriert von den Werken Sir Arthur Conan Doyles verfasste Drehbuchautor Chris Columbus (mit Die Nacht der Abenteuer nahm er zwei Jahre später zum ersten Mal selbst Platz auf dem Regiestuhl) das Skript zu Das Geheimnis des verborgenen Tempels (OT: Young Sherlock Holmes). Inszeniert wurde das jungdetektivische Abenteuer von Barry Levinson (Rain ManRock the Kasbah), während Steven Spielberg mit seinem Amblin Entertainment für die aufwendige Produktion verantwortlich zeichnete.

Das Geheimnis des verborgenen Tempels ging in die Filmgeschichte ein als derjenige Film, der als erster einen vollständig am Computer erzeugten fotorealistischen Charakter (in diesem Fall einen Ritter) einsetzte. Der Effekt wurde übrigens von keinem Geringeren als Pixars John Lasseter kreiert. Young Sherlock Holmes erhielt in der Kategorie Beste visuelle Effekte eine Oscarnominierung. (EM)

Originaltitel
Produktionsland
Großbritannien, USA
Altersfreigabe
Genre
Ort
Handlung
Cast
Crew
Sherlock Holmes
John Watson
Elizabeth Hardy
Prof. Rathe
Cragwitch
Waxflatter
Master Snelgrove
Bentley Bobster
Reverend Duncan Nesbitt
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Trailer, Videos & 31 Bilder zu Das Geheimnis des verborgenen Tempels

Filme wie Das Geheimnis des verborgenen Tempels

8d8e0ca38cb54dde9c1b45f996a8ece9