Der Tel-Aviv-Krimi: Masada

Der Tel-Aviv-Krimi: Masada / AT: Der Tel-Aviv-Krimi - Die Schätze des Herodes


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Matthias Tiefenbacher, mit Samuel Finzi und Katharina Lorenz

In Der Tel-Aviv-Krimi: Masada geraten Katharina Lorenz und Samuel Finzi in ein Geflecht aus Nationalstolz und schwierigen Vater-Sohn-Beziehungen.

Handlung von Der Tel-Aviv-Krimi: Masada
Kommissarin Sara Stein (Katharina Lorenz) und ihr Kollege Jakoov Blok (Samuel Finzi) werden in Tel-Aviv zur Festung Masada gerufen, als es dort zu einer verheerenden Explosion kommt. Aaron Salzmann verliert bei der Detonation sein Leben. Sein Vater Avram (Michael Degen) ist ein gefeierter Archäologe und gilt als der Mitbegründer des sogenannten Masada-Mythos. Die Festung wurde nämlich zum Symbol für den Freiheitswillen des jüdischen Volkes im Kampf gegen die römischen Besatzer vor mehr als 2000 Jahren. Die Kommissare müssen schon bald feststellen, dass Avram zwar Zeuge der Tat war, sich aber an nichts erinnern kann. Erster Tatverdächtiger scheint Aarons Bruder Elia (Yigael Sachs) zu sein, der ebenfalls am Tatort gesichtet wurde. (LE)

  • Der Tel-Aviv-Krimi: Masada mit Frank Gill Jr. - Bild
  • Der Tel-Aviv-Krimi: Masada mit Samuel Finzi - Bild
  • Der Tel-Aviv-Krimi: Masada mit Michael Degen - Bild
  • Der Tel-Aviv-Krimi: Masada mit Katharina Lorenz und Bat-Elle Mashian - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (1) zu Der Tel-Aviv-Krimi: Masada


Cast & Crew zu Der Tel-Aviv-Krimi: Masada

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Der Tel-Aviv-Krimi: Masada
Genre
Kriminalfilm
Ort
Tel Aviv
Handlung
Archäologe, Bombenexplosion, Explosion, Festung, Freiheit, Freiheitkampf, Kommissar, Symbol, Unfalltod, Zeuge
Verleiher
ARD

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Der Tel-Aviv-Krimi: Masada