Die Augen des Weges - Kritik

Los ojos del camino / AT: The Eyes of the Journey

PE · 2016 · Laufzeit 88 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 6 .5

    Der Weg ins Kino für Die Augen des Weges lohnt vor allem für die sehenswert komponierten Panoramen felsiger Gipfel und nebelverhangener Täler. [Christian Horn]

    • 8

      Der Film Die Augen des Weges lädt ein, die beseelte Natur nicht nur als poetisches oder fantastisches Bild, sondern als Wirklichkeit zu sehen. [Rainer Gansera]

      • 6

        Der peruanische Regisseur Rodrigo Otero Heraud inszeniert seinen Helden als eine Art indianischer Franziskus, der durch wunderbare Anden-Landschaften wandelt und im Dialog mit Berggeistern an die Erhaltung globaler Harmonie appelliert. [Silvia Hallensleben]