Die Geister, die mich riefen

Die Geister, die mich riefen

DE · 2017 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Diana Näcke

Diana Naecke begleitet in ihrer Dokumentation Die Geister, die mich riefen das Leben des Deutsch-Türken Engin. 

Handlung von Die Geister, die mich riefen
Engin aus Berlin fühlt sich heimatlos und innerlich gespalten. Auf der einen Seite möchte er an seinem islamischen Glauben festhalten, auf der anderen Seite wird sein Leben von Faktoren bestimmt, die nicht zum Islam passen. Seit 24 Jahren hat Engin seine Heimat, die Türkei, nicht besucht und auch seine Mutter nicht gesehen. Jetzt bittet sie ihn um Hilfe bei einem Erbschaftsstreit und Engin fühlt sich einmal mehr hin- und hergerissen. Mit der Unterstützung seiner deutschen Freundin Diana begibt er sich auf eine Reise in die Vergangenheit und hofft so, endlich Antworten auf seine Identität zu finden. (LM)

  • Die Geister, die mich riefen - Bild
  • Die Geister, die mich riefen - Bild
  • Die Geister, die mich riefen - Bild
  • Die Geister, die mich riefen - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (1) zu Die Geister, die mich riefen


Cast & Crew zu Die Geister, die mich riefen

Regie
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Geister, die mich riefen
Genre
Dokumentarfilm
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Deutschland, Türkei
Handlung
Deutscher, Erbe, Freundin, Heimat, Hilfe, Identifikation, Identität, Identitätskrise, Islam, Mutter, Reise, Rückkehr, Streit, Türke
Stimmung
Ernst, Geistreich
Verleiher
Indi Film / Barnsteiner Film
Produktionsfirma
INDI Film GmbH

1 Kritiken & 0 Kommentare zu Die Geister, die mich riefen