Die Prüfung - Kritik

Die Prüfung / AT: The Audition

DE · 2016 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 8

    Ein gelungenes Porträt einer gnadenlosen Welt der Selektion, des Triumphs und der seelischen Verletzung, das in klaren Bildern nicht alle Rätsel des Schauspielberufs löst, aber immerhin zeigt, welche Gruppenprozesse darüber entscheiden, ob man in die erste Reihe vordringt. [Alexandra Wach]

    • 8
      epdFilm 26.04.2016, 11:35 Geändert 26.04.2016, 11:35

      Dokumentarfilm über die Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule in Hannover, dessen Schwerpunkt weniger auf den Bewerbern als auf den Mitgliedern der Prüfungskommission und ihrem Ringen um adäquate Beurteilungen liegt. [Frank Arnold]

      • 7

        Angesichts der Bedeutung, die diese Prüfung für immer wieder neue, ambitionierte Schauspieler hat, ist es einerseits desillusionierend, andererseits auch sehr menschlich, wie objektive mit subjektiven Kriterien verschmelzen, wie sehr die Tagesform und damit der Zufall entscheidet. All diese Aspekte zeigt Till Harms in Die Prüfung auf, einer gut beobachteten, subtilen Dokumentation. [Michael Meyns]