Exodus - Der weite Weg - Kritik

Exodus - Der weite Weg / AT: Exodus - De Onde Eu Vim Não Existe Mais

DE/BR · 2017 · Laufzeit 105 Minuten · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 6

    Was der ambitionierte Film nicht leistet (und nicht leisten will), ist so etwas wie eine humanitäre und politische Analyse des Flüchtlingsproblems. Die Stärke der Dokumentation von Hank Levine [...], liegt in erster Linie darin [...] deutlich zu machen, dass die Probleme der Migration wahrlich kein rein europäisches Phänomen sind. [Reinhard Lüke]

    • 6

      Dokumentarfilm über Flüchtende: Auf der Suche nach den Gesichtern hinter der Statistik verliert Regisseur Hank Levine sein eigentliches Ziel etwas aus den Augen. [Ulrich Sonnenschein]