Rafiki - Kritik

Rafiki / AT: Friend

KE/ZA/FR/NL/DE · 2018 · Laufzeit 83 Minuten · Drama · Kinostart
Du
  • 6

    Das Festival von Cannes zeigt eine kenianische Liebesgeschichte, die im Herkunftsland noch vor ihrer Premiere verboten wurde. Rafiki strotzt vor Kraft, bejaht das Leben in Afrika, in Freiheit, mit Toleranz – und fordert heraus. [Frédéric Jaeger]

    • 6

      Was sich dann an Zorn und Gewalt über sie ergießt, ist leider zu gut bekannt aus dem gar nicht mehr so neuen New Queer Cinema. Dessen Erzähl- und Motivwelten hat Kahiu jenseits des urbanen Settings und ihrer charismatischen Darstellerinnen nichts hinzuzufügen. [Hannah Pilarczyk]