Hexe Lilli rettet Weihnachten - Kritik

Hexe Lilli rettet Weihnachten / AT: Hexe Lilli 3; Hexe Lillis eingesacktes Weihnachtsfest; Hexe Lilli - Teil III; Hexe Lilli und das Weihnachtswunder

AT/DE · 2017 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 0 · Fantasyfilm · Kinostart
Du
  • Ich habe mir vorgestern den Film mit meiner sechsjährigen Tochter im Kino angesehen.

    Meine Tochter ist ein selbstbewusstes, starkes Mädchen, und sie liebt die Hexe Lilli Bücher und Hörspiele. Um es kurz vorweg zu nehmen, sie hat sich die Hälfte des Films die Augen zugehalten, wollte aber nicht rausgehen. Die folgende Nacht hatte sie Albträume.

    Der Film ist kurz erzählt: Der erste Abschnitt spielt in einer düsteren Burg, wo ein diabolischer Knecht Ruprecht von Wachen brutal geschnappt und in ein dunkles Verlies geworfen wird. Im Laufe des Films "bestraft" dieser Knecht Ruprecht dann Kinder, die allesammt "verschwinden", Weihnachten wird abgesagt und die Eltern von zig vermissten Kindern treffen sich dann am Weihnachten zu einer Trauerandacht.

    Stephen King hätte sich die Geschichte nicht besser ausdenken können, es erinnerte irgendwie an "Es", wo der teuflische Clown reihenweise Kinder ermordet.

    Was das ganze nun mit den gewaltfreien Kinderbüchern zu tun hat, wo Lilli humorvolle Abenteuer erlebt, das versteht nun wirklich niemand!

    Ich gebe einen Stern, nicht weil es ein schlechter Film ist, sondern um Eltern zu warnen: Dieser Film ist für Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter NICHT geeignet! Die Kinder also, die die Bücher und Hörspiele von Hexe Lilli mögen, sollten den Film besser nicht ansehen.

    Eltern, die gerne spannende Action oder softe Horrorfilme ansehen, werden durchaus Ihren Spaß an diesem spannungsgeladenen Film haben.

    • 6

      Unterhaltsamer Familienfilm mit attraktiven Schauwerten, bei dem Spannung und Komik geschickt austariert sind. Dabei gerät die Hauptfigur freilich etwas zu brav, auch bleibt die Geschichte stets vorhersehbar und ohne überraschende Wendungen. [Natália Wiedmann]

      • 8

        Hexe Lilli rettet Weihnachten ist auch deswegen der richtige Weihnachtsfilm für Groß und Klein und leitet mit seiner positiven Adventsgeschichte die schönste Zeit des Jahres ein. [Sarah Schindler]

        • 6 .5

          Mit bunter Farbgebung, reichlich Humor und einer flotten Erzählweise inszeniert Wolfgang Groos einen unterhaltsamen dritten Teil der Hexe Lilli-Kinoreihe, in dem die neu für die Rolle besetzte Hedda Erlebach ihr gelungenes Debüt als Lilli gibt. [Christian Horn]