Hokus Pokus Willi Wiberg

Hokus Pokus Albert Åberg / AT: Hocus Pocus Alfie Atkins

DK/SE/NO · 2013 · Laufzeit 70 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Torill Kove, mit Julius Jellinek und Thomas Fritsch

Mit dem Zeichentrickfilm Hokus Pokus Willi Wiberg macht die beliebte Kinderbuchreihe von Gunilla Bergström erstmals den Schritt auf die große Leinwand.

Handlung von Hokus Pokus Willi Wiberg
Willi Wiberg ist sieben Jahre alt und lebt mit seinem Vater in der Vorstadt. Eigentlich ist er zufrieden und glücklich, allerdings wünscht er sich seit neuestem einen Hund. Doch von seinem Vater muss Willi sich immer wieder anhören, dass er für vieles noch zu klein ist – und natürlich auch zu klein, um sich um einen Hund zu kümmern.

Dann kommt er allerdings auf die Idee, dass er einen Zauberer um Hilfe bitten könnte. Also zieht der Junge los, um seinen Einfall in die Tat umzusetzen. Vielleicht kann ein bisschen Hokus Pokus Willi Wiberg ja zu seinem Glück verhelfen.

Hintergrund & Infos zu Hokus Pokus Willi Wiberg
Das erste Kinderbuch der Willi-Wiberg-Reihe, “Gute Nacht, Willi Wiberg” (Godnatt, Alfons Åberg), erschien bereits 1972. Seitdem hat die schwedische Autorin Gunilla Bergström über 20 Bände um den kleinen Jungen und seinen Vater verfasst und auch selbst illustriert.

Der Name des neugierigen Protagonisten variiert von Land zu Land: Während der Junge in seinem Ursprungsland Schweden unter Alfons Åberg bekannt ist, nennen die Norweger, die auch für die Filmproduktion verantwortlich sind, ihn Albert Åberg. In englischsprachigen Regionen wurde daraus Alfie Atkins und in Deutschland sprang man ans Ende des Alphabeths und taufte ihn kurzerhand in Willi Wiberg um. (ES)

  • 90
  • 90
  • Hokus Pokus Willi Wiberg - Bild
  • Hokus Pokus Willi Wiberg - Bild
  • Hokus Pokus Willi Wiberg - Bild

Mehr Bilder (24) und Videos (3) zu Hokus Pokus Willi Wiberg


Cast & Crew zu Hokus Pokus Willi Wiberg

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Hokus Pokus Willi Wiberg
Genre
Klassischer Zeichentrickfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Stadt, Vorstadt
Handlung
Animationsfilm, Freunde, Hund, Imaginärer Freund, Junge, Kinder, Sohn, Vater, Vater-Sohn-Beziehung, Wunsch, Zauberei, Zauberer
Stimmung
Gutgelaunt
Zielgruppe
Kinderfilm
Schlagwort
Kinderbuch
Produktionsfirma
A. Film , Eyeworks , Eyeworks Film & TV Drama , Maipo Film , Sveriges Television

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Hokus Pokus Willi Wiberg