Le Silence de Lorna - Lornas Schweigen

Le Silence de Lorna

BE/FR/IT/DE · 2008 · Laufzeit 109 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.7
Kritiker
15 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
147 Bewertungen
5 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jean-Pierre Dardenne und Luc Dardenne, mit Arta Dobroshi und Jérémie Renier

Im Drama Le Silence de Lorna – Lornas Schweigen gerät eine junge Albanerin in Belgien, durch eine arrangierte Ehe in die Fänge finsterer Gestalten.

Handlung von Le Silence de Lorna – Lornas Schweigen
Die junge Albanerin Lorna (Arta Dobroshi) hat es geschafft, in Belgien Fuß zu fassen. Durch ihre Scheinehe mit dem Junkie Claudy (Jérémie Renier), eingefädelt vom kriminellen Mittelsmann Fabio (Fabrizio Rongione), hat sie den Anspruch auf die belgische Staatsbürgerschaft erlangt. Dann soll das Geld erst richtig fließen. Fabio hat einen reichen Russen an der Hand, der die unkomplizierte Heirat mit einer Belgiern und die entsprechenden Papiere großzügig honorieren würde. Dieser Deal noch, dann kann Lorna ihren Traum verwirklichen, gemeinsam mit ihrem albanischen Freund Sokol (Alban Ukaj) eine kleine Snack-Bar in Lüttich zu eröffnen. Aber eine Scheidung von Claudy würde zu lange dauern. Claudy, der Junkie, der ausgerechnet jetzt von der Droge loskommen will, der sich an Lorna klammert, der ihre Hilfe braucht, um ins Leben zurück zu finden. Der jederzeit an einer Überdosis sterben könnte. Fabio drängt, sein russischer Kunde lässt sich nicht vertrösten. Lorna sucht nach einem Ausweg, der alle Interessen zufriedenstellen könnte. Doch es sind andere, die die Fäden in der Hand halten. Was sie von Lorna brauchen, ist ihr Schweigen.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (1) zu Le Silence de Lorna - Lornas Schweigen


Cast & Crew zu Le Silence de Lorna - Lornas Schweigen

7 Kritiken & 4 Kommentare zu Le Silence de Lorna - Lornas Schweigen