Max Topas - Das Buch der Kristallkinder - Kritik

Max Topas - Das Buch der Kristallkinder

DE · 2017 · Laufzeit 86 Minuten · FSK 6 · Fantasyfilm · Kinostart
Du
  • 9

    Ein wunderschöner Kinderfilm - spannend und faszinierend auch für die erwachsenen Zuschauer. Sehr schöne Bilder, tolle schauspielerische Leistung - vor allem die Kinder, die - wie wir erfahren haben - alle zuvor keinerlei Erfahrungen hatten. Wirklich beeindruckend. Darauf, dass der Film eine Low-Budget-Ein-Mann-Produktion ist, kommt man nur, wenn man es weiß. Unbedingt anschauen!

    • Toller Film mit einer super spannenden Geschichte und großartigen Schauspielern! Sehr empfehlenswert für die ganze Familie!

      • 10
        steffi.rehm 17.11.2017, 14:34 Geändert 22.11.2017, 15:46

        Super spannender Film für die gesamte Familie, sehr empfehlenswert.

        • 9 .5

          Ein wunderschöner Film. Sehr unterhaltsam. Tolle Bilder.Tolle Darsteller.
          Auf jeden Fall empfehlenswert, auch für die Eltern.

          • 8 .5

            Sehr gelungener und kurzweiliger Kinderfilm. Man hat in dem Film den Spaß der jungen Schauspieler bei diesem Projekt mitgelebt. Hoffentlich wird fortgesetzt :-)

            • Super, was da mit einer Low-Budget Produktion auf die Beine gestellt wurde. Tolles Schauspiel der Kinder, fantasievolle Geschichte auf verschiedenen Ebenen, super lustige Anspielungen auf andere Filme und beeindruckende Visualisierung.
              Hat von der ersten bis zur letzten Minute Spaß gemacht.
              Wäre schön, wenn der Film zukünftig einem breiteren Publikum vorgestellt werden könnte.

              • 9

                Was tut man für Freunde nicht alles. Schauen wir uns das mal an, was sich aus externer Sicht, wie ein Gag anhörte. Ich war begeistert. Von der ersten bis zur letzten Minute auch für Erwachsene, die sich etwas Pubertät ins Alter gerettet haben, spannend und unterhaltsam. Schöne 90 Minuten Unterhaltung. Das darf auch mal Sonntags im Nachmittagsprogramm im TV laufen. Respekt vor der Idee, der Umsetzung und den Darstellern.

                • 10
                  nicki.stuck 11.11.2017, 14:33 Geändert 12.11.2017, 20:11

                  Max Topas begeistert große und kleine Zuschauer. Die Story ist spannend.
                  Bilder und Orte lassen einen in wunderbare Welten eintauchen. Die Schauspieler, besonders die Kleinen und der Hauptdarsteller haben einen großartigen Job gemacht. Wir freuen uns sehr auf den hoffentlich zweiten Teil :-). Jetzt lese ich erst mal das Buch und bin sehr gespannt.

                  • starker Plot - tolle Schauspieler und gute Regie. Für einen Film der mit so wenig Budget und aus privatem Engagement entstanden ist - einfach " grosses Kino "
                    Glückwunsch an die Macher und die Bitte einen zweiten Teil zu initiieren .

                    • 8
                      FilmkritikerX 11.11.2017, 10:42 Geändert 11.11.2017, 11:01

                      Nachdem ich zwei Nächte und einen Tag nachdenken konnte, möchte ich der Bitte des Regisseurs vom Premierenabend folgen, und hier meine Meinung kundtun.

                      Was habe ich erwartet? Sicherlich nicht das, was ich zu sehen bekam. Die Tatsache, dass dieser Film mit Minibudget und scheinbar de facto mit einem Ein-Mann-Team entstand, macht das Ergebnis so absolut unglaublich, eigentlich sogar sensationell. Aus der Not wurde hier eine funktionierende Tugend gemacht: Der Film nutzt die Urängste von Kindern (und Erwachsenen) und baut schnell eine Spannung auf, die bis zur letzten Sekunde anhält. Großartig besonders die Szene im Keller: Mit Hilfe von NICHTS eine unglaubliche Spannung aufgebaut.

                      Zwar ist die Kamera wenig dynamisch, aber die Szenerien fantasievoll, die Locations wirklich großartig. Die zugegebenermaßen langen Dialoge sind leicht auszuhalten, denn die kleinen Schauspieler machen ihren Job sehr, sehr gut. Vor allem der Hauptdarsteller ist eine echte Entdeckung.

                      Die Spannung des Films bezieht sich einzig und alleine aus der für den kleinen Jungen schrecklichen Situation, die eigentlich im Laufe des Films nicht besser wird, bis zum für mich überraschenden Plan, mit dem er seine Familie dann doch freibekommt.

                      Der Film kommt ohne Humoreinlagen aus, er ist einfach nur spannend und sehr intelligent gemacht. Denn trotz der durchaus "wilden Story" hat er keinerlei Logiklöcher und ist einfach von A bis Z stringent. Die schon fast hollywoodreife Filmmusik erledigt sicher auch ihren Teil.

                      Ich bin mit knapp 40 Lebensjahren sicher nicht die Zielgruppe, aber mir hat der Film wirklich gut gefallen und die Kinder, die bei der Vorpremiere waren, schienen alle begeistert. Was will ein Film, der zur Unterhaltung gemacht ist, mehr erreichen? Also 8 Punkte von mir, die sind es sicher.

                      • 9

                        Spannende Story, schöne Musik und tolle Bilder - alles, was ein guter Film haben muss. Absolut empfehlenswert!

                        • 8 .5

                          Klasse Film! Ein Kinder Film, der mich total gefesselt hat. Es war alles dabei, coole Story, Spannung, gute Aufmachung, schöne Bilder/Drehorte. Ja, wirklich empfehlenswert. Sollte man sich anschauen, schön für Jung und Alt!

                          • melike.bergfort 10.11.2017, 17:43 Geändert 10.11.2017, 18:18

                            absolut sehenswert!Spannend!Kann man sehr empfehlen!Wann kommt Teil 2?

                            1
                            • 10

                              Wow, war der Film spannend! Wir sind von der ersten Minute an in die Welt von Max Topas eingetaucht. Ein wirklich ansprechender Fantasyfilm und tolle Schauspieler. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich folgt ein zweiter Teil ;-).

                              • 9

                                Wirklich sehr gut gelungen! Überzeugende schauspielerische Leistungen - gute Story. Kreiert Vorfreude auf einen möglichen 2. Teil.

                                • 8 .5

                                  Ich bin noch ganz benommen von gestern nachmittag. Habe mit einem mittelprächtigen Kinderfilm gerechnet und was habe ich bekommen: Ein kleines Highlight in der deutschen Kinoszene! Ein ganz simpel und einfach erzählter Film, der mit den Erwartungen und Ängsten der Zuschauer spielt und brillant funktioniert. Während man trotz gut 200 Kindern während einiger Szenen im Saal eine Stecknadel hätte fallen hören können, war es sogar für selbsternannte Cineasten für mich ein Genuß zu sehen, wie man mit einfachen aber wirkungsvollen Mitteln Spannung erzeugt und durchhält. Und die kleinen Zitate aus Star Wars, Matrix oder - ganz besonders - "2001" und meinen alten Freund "HAL" fand ich großartig! :-)) Musik Spitzenklasse. Schauspieler: Ziemlich gut. Story: Neu, phantasievoll und vor allem spannend!

                                  • Ein toller Film! Großen Respekt für die Leistung aller Beteiligten. Wir haben einen spannenden Kinonachmittag verbracht. Die Kinder waren begeistert!

                                    • 10

                                      Spannender, gut gedrehter Kinofilm für die ganze Familie, Tolle Bilder, spannende Geschichte, MEGA Schauspieler, traumhafte Bilder und gute Message. Macht Lust auf mehr. Werde jedem den Film sofort empfehlen.

                                      • 8
                                        Tina77 10.11.2017, 09:11 Geändert 10.11.2017, 16:23

                                        der film hat unserer ganzen familie gut gefallen . mal was anderes .

                                        • 9
                                          konstanze.druyen 10.11.2017, 08:19 Geändert 10.11.2017, 08:26

                                          Das war ein toller Film. Phantasievoll bis ins kleinste Detail, spannend und im wahrsten Sinne des Wortes traumhaft. Ich habe schon Kinderfilme im Kino gesehen, die mit großem Budget gedreht wurden und nicht so ausgesehen haben - hier ist der Fall genau andersrum. Es wäre schön, die Geschichte von Max Topas würde möglichst viele Kinder erreichen und ihnen unter anderem folgende Botschaft mit auf den Lebensweg geben: wer sich seinen Ängsten stellt wird belohnt, und wer an sich selbst glaubt wächst über sich hinaus.

                                          • 9

                                            Durfte gestern mit meinen Kindern zur Vorpremiere in Düsseldorf. Habe ehrlich gesagt von einem Low-Budget-Kinderfilm aus Deutschland nicht so furchtbar viel erwartet und wir waren alle drei total begeistert. Super Story, tolle Bilder, wirklich klasse Schauspieler und so spannend, dass meine Siebenjährige nur auf meinem Schoß weitergucken konnte. Lohnt sich für Groß und Klein! Hut ab!

                                            1