Nightmare on Elm Street 4 ist ein Psychothriller aus dem Jahr 1988 von Renny Harlin mit Robert Englund, Rodney Eastman und Ken Sagoes.

In Renny Harlins Nightmare on Elmstreet IV haben Kristen, Kincaid und Joey endlich Ruhe vor Freddy Krueger. Glauben sie zumindest. Doch so schnell wird man den Mann mit dem Klingenhandschuh nicht los.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Nightmare on Elm Street 4

Nightmare on Elm Street 4 ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Nightmare on Elm Street 4 verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Nightmare on Elm Street 4

6.0 / 10
1.426 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
34
Nutzer sagen
Lieblings-Film
8
Nutzer sagen
Hass-Film
83
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
84
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Nightmare on Elm Street 4

Handlung von Nightmare on Elmstreet IV
Kristen (Tuesday Knight), Kincaid (Ken Sagoes) und Joey (Rodney Eastman) sind endlich aus der Anstalt entlassen worden und führen nun ein normales Leben in Springwood. Doch irgendwie lässt Kristen der Gedanke, dass Freddy Krueger (Robert Englund) noch irgendwo da draußen ist, nicht los. Kincaid und Joey versuchen, ihr diese Vorstellung auszutreiben. Sie sind sich sicher, dass Freddy ein für alle Mal Geschichte ist.

Einige Tage später stellt sich heraus, dass die beiden gut daran getan hätten, Kirsten zu glauben. Sowohl Kincaid als auch Joey sterben im Schlaf. Kirsten ist sich jetzt sicher, dass Freddy zurück ist. Sie beschließt nicht mehr zu schlafen. Doch ihre Mutter ist anderer Meinung und verabreicht ihr heimlich starke Schlaftabletten. Als Kirsten dann doch einschläft, sieht sie sich Freddy gegenüber.

In ihrer Verzweiflung holt sie Alice (Lisa Wilcox), die kleine Schwester ihres Freundes (Andras Jones), in den Traum hinein. Kurz bevor Freddy es schafft, Kirsten zu verbrennen, kann diese ihre Fähigkeit, andere Leute in ihre Träume zu holen, an Alice abgeben. Problematisch ist nur, dass nun auch Krueger diese Kraft besitzt.

Alice, die zuvor nichts von Freddy gewusst hatte, ist sichtlich irritiert, merkt aber schnell, dass Freddy Krueger echter ist, als sie bisher dachte. Zusammen mit ihren Freunden, welche sich in rasanter Geschwindigkeit dezimieren, nimmt sie den Kampf auf. Im Laufe der Zeit findet sie heraus, dass das Schicksal wollte, dass der Kampf am Ende zwischen Freddy und ihr ausgetragen wird. Sie scheint seine Nemesis zu sein. Ein harter Kampf um die Seelen der toten Kinder beginnt.

Hintergrund & Infos zu Nighmare on Elmstreet IV
Patricia Arquette, welche im dritten Teil der Elmstreet Reihe die Kirsten verkörperte, musste in Nightmare on Elmstreet IV ausgetauscht werden, da sie zu Drehbeginn schwanger wurde.

Brian Helgeland, der das Drehbuch für Nightmare IV schrieb, hatte sehr starken Zeitdruck bei der Fertigstellung. Das Studio knüpfte eine Bedingung an den Deal, welche besagte, dass er innerhalb von sieben Tagen mit dem Drehbuch fertig sein müsse, ansonsten würde er sofort von dem Projekt ausgeschlossen weden. Helgeland flog sofort zu seinem Vater und schrieb an den Weihnachtsfeiertagen an dem Drehbuch. Er hielt die Frisst ein und schickte das fertige Stück per FedEx an das Studio.

Insgesamt ist der vierte Film der finanziell erfolgreichste der ganzen Reihe, zumindest wenn man das Crossover mit der Freitag der 13. -Reihe, Freddy Vs. Jason, außer Acht lässt. (CL)

Originaltitel
Produktionsland
USA
Altersfreigabe
Genre
Ort
Handlung
Cast
Crew
Freddy Krueger
Joey Crusel
Schüler
Roland Kincaid
Alice Johnson
Kristen Parker
Rick Johnson
Dan Jordan
Debbie Stevens
Sheila Kopecky
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Trailer, Videos & 7 Bilder zu Nightmare on Elm Street 4

Filme wie Nightmare on Elm Street 4

Bf1bdc93810346738821d60a441f610e