Niemand kennt die Persian Cats - Kritik

Kasi az gorbehaye irani khabar nadareh / No One Knows About Persian Cats

IR · 2009 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 6 · Drama
Du
  • 6

    [...] Das zeitgenössische iranische Kino bezieht seine Reize aus der Tatsache, dass sich das Filmschaffen allein ständig mit penibelsten gesellschaftlichen Normen beißt, obwohl diese lächerlich erscheinen, angesichts des sehr westlich-modernen Bürgertums Teherans. In “Perserkatzen Kennt Doch Keiner” ist diese Diskrepanz am Beispiel der Musikszene aufgezeigt, die nahezu ausschließlich im Untergrund agieren muss. Mit Handkamera und halbimprovisierten Dialogszenen hat dieser Film einen visuellen Stil zwischen Dokumentar- und Amateurfilm. Das kann man reizvoll oder anstrengend finden. [...] Ghobadis Film ist eine solide Reise in ein interessantes Künstlermilieu irgendwo in Kellern und Bauernhöfen in und um Teheran. Eine Welt, die wir ohne die Courage iranischer Filmemacher nie kennengelernt hätten. Nichtsdestotrotz tut sich der Film als halbdokumentarischer, halbimprovisierter Musikfilm etwas schwer. Nicht perfekt, aber empfehlenswert.