Peak - Kritik

Peak

IT/DE · 2011 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 7

    Visuell beindruckender Dokumentarfilm, der mit spektakulären Aufnahmen beide Sichtweisen unkommentiert nebeneinander stehenlässt.

    • 8

      So nähert sich Peak seinem Gegenstand aus verschiedenen Blickwinkeln und dokumentiert das Dilemma einer Kulturlandschaft auf vielschichtige Weise.

      • 6

        So ist Peak - Über allen Gipfeln eine nüchterne Bestandsaufnahme der Situation in den Alpen. Zugleich hält der Film ein engagiertes Plädoyer für die Schönheit der alpinen Berglandschaft.

        • 5 .5

          So geduldig wie Nikolaus Geyrhalter die sterile Produktion von Lebensmitteln und Philip Gröning die Rituale der Kartäusermönche betrachtete, folgt auch Hannes Lang in Peak dem Prinzip, die Bilder für sich sprechen zu lassen bis zur Monotonie.