Tatort: Stau

Tatort: Stau / AT: Tatort: Stillstand

DE · 2017 · Laufzeit 90 Minuten · Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
80 Bewertungen
8 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Dietrich Brüggemann, mit Felix Klare und Richy Müller

Dietrich Brüggemann inszeniert den Stuttgarter Tatort: Stillstand, in dem Felix Klare und Richy Müller einen Mörder im Stau suchen.

Handlung von Tatort: Stillstand
Pünktlich zum Feierabend steht halb Stuttgart im Stau. Da wird am Straßenrand die Leiche eines jungen Mädchens gefunden, die den ersten Erkenntnissen nach an einem Schädelbasisbruch starb. Für die Stuttgarter Kommissare Sebastian Bootz (Felix Klare) und Thorsten Lannert (Richy Müller) ist klar: Der Mörder muss sich noch in dem sich immer länger ziehenden Stau befinden, denn das ist der einzige Fluchtweg. Bald machen die beiden einen Zeugen ausfindig, doch die Vernehmung des gerade einmal drei Jahre alten Jungen gestaltet sich mehr als schwierig. In der stillstehenden und genervten Menschenmenge müssen Bootz und Lannert nach dem Täter suchen, bevor der Stau sich auflöst. (LE)

  • Tatort: Stau - Bild
  • Tatort: Stau mit Richy Müller - Bild
  • Tatort: Stau - Bild
  • Tatort: Stau - Bild

Mehr Bilder (17) und Videos (1) zu Tatort: Stau


Cast & Crew zu Tatort: Stau

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tatort: Stau
Genre
Kriminalfilm
Handlung
Ermittler, Kommissar, Mord, Mordverdacht, Verdächtiger, Verkehrschaos, Verkehrskontrolle, Verkehrsstau, Zeuge
Schlagwort
Tatort
Verleiher
ARD

0 Kritiken & 8 Kommentare zu Tatort: Stau