Tinkerbell und die Piratenfee - Kritik

The Pirate Fairy / UK: Tinker Bell and The Pirate Fairy

US · 2014 · Laufzeit 78 Minuten · FSK 0 · Fantasyfilm, Animationsfilm · Kinostart
Du
  • 6
    SnakeSergio 19.05.2018, 22:33 Geändert 19.05.2018, 22:42

    Gute Laune Familienfilm.Macht Spass.

    2
    • 6

      Vorhersage 7,5? Eher nicht, aber auch dieser Teil ist durchaus gut anschaubar. Die Optik ist gewohnt gut bzw. wird mit jedem Film einen kleinen Tick besser. Der Plot ist nicht ganz so umfangreich und somit auch für Kinder verständlich, aber dennoch ganz interessant umgesetzt.
      Allerdings empfinde ich die Tinkerbell-Reihe so langsam als ziemlich ausgelutscht. Aber für einen Geburtstagsfilmmarathon für kleine Prinzessinnen ist das alles dann doch überdurchschnittlich gut geeignet.

      2
      • 10

        Tinkerbell ist wieder zurück oder besser doch eine neue Fee die hier mit spielt und als Pirat einiges erleben möchte. Animation ist und wird auch immer Besser. Da schon mal Top und Daumen nach Oben. Story ist Gut und macht wieder Spaß zu zu schauen. Auch gibt es wieder was zum Lachen und viel zu erleben.

        • 6

          This is where shit gets real. Tom Hiddleston als Captain Hook. Macht als Spin-Off jetzt auch mal wesentlich mehr Sinn und Laune. Die Geschichte hat jetzt auch mal Höhen und Tiefen, es geht endlich mal was ab und die Gags sind auch langsam mal etwas besser. Kein Meisterwerk, aber besser wird die Reihe auch nicht mehr. Schon voll okay!

          2
          • 7 .5

            Nach einigen eher mäßigen Fortsetzungen endlich mal wieder ein richtig guter Teil in der Tinkerbell-Reihe. Im Vergleich zum direkten Vorgänger deutlich mehr Handlung und auch nicht alles weichgespült, sondern mit emotionalen Höhen und Tiefen. Die Filmserie hat bereits diverse interessante (Neben-)Charaktere eingeführt, von denen wieder einige zum Zug kommen. Und weitere interessante Charaktere kommen hinzu. Für Kinder toll, für Erwachsene aber auch nicht schlecht. Mein neuer Favorit in der Reihe.

            • 6

              Für kleine Mädchen ein idealer Film. :)

              • 7

                Tinkerbell und die Piratenfee ist ein unterhaltsamer Animationsfilm für Kinder, der mit Anleihen beim Piratenfilm ein wenig mehr Anrüchigkeit in die adrette Niedlichkeit bringt. Technisch ansprechend animiert, wartet das Abenteuer mit der einfachen Botschaft auf, dass man nur gemeinsam etwas erreichen kann und sich auch vergeben können muss.

                • 4

                  Auch in der sechsten Folge der Tinkerbell-Reihe von Disney [...] hält sich der Aufwand in Grenzen. Dies ist kein „großer Disney“, weder atemberaubendes Herumrasen noch rasant dichte Handlung oder ein Erzählen auf mehreren Ebenen.

                  1
                  • 4

                    Tinkerbell und die Piratenfee ist eine Feengeschichte aus der Welt des Peter Pan, die vergleichbar ist mit gutem Plastikspielzeug im Spielwarenladen. Sie ist handwerklich gut gemacht, erstickt aber in diesem Fall jeden Anflug von Fantasie.

                    1
                    • 7 .5

                      Tinkerbell und die Piratenfee kann man Familien nur wärmstens ans Herz legen. Durch die kurze Laufzeit, die simple Handlung und die farbenfrohe Feenwelt werden Groß und Klein in bester Disney-Manier unterhalten.

                      • 5 .5

                        „Tinkerbell und die Piratenfee“ hält tricktechnisch das solide Niveau der Disney-Filme aus der zweiten Reihe, sprich: Große Wow-Effekte sind bei den Animationen nicht zu erwarten, Tinkerbells Welt sieht auf oberflächlich-kindgerechte Weise nett aus, ohne zu beeindrucken. Auch die 3D-Effekte lösen keine Begeisterung aus, was schade ist, sind doch gerade Animationsfilme prädestiniert für die dritte Dimension.

                        Die Handlung ist harmlos, die Piraten sind’s ebenfalls. Der Film stimmt das Hohelied der Freundschaft an und vermittelt Werte, denen man bedenkenlos zustimmen kann. Den drei Mädchen hat „Tinkerbell und die Piratenfee“ sehr gut gefallen, während sich der Papa der beiden Zwillinge eher gelangweilt hat. Ob das Fantasy-Abenteuer auch etwas für Jungs ist, sei dahingestellt – die Seeräuber reißen es vielleicht raus.

                        • 4

                          The Pirate Fairy ist ein netter Familienfilm, [...] in dem eigentlich nicht viel passiert. Die Piraten sind glatt, die Feen inzwischen etwas langweilig und der Slapstick-Humor hält sich in Grenzen.

                          • 7

                            Tinkerbell und die Piratenfee bleibt angenehm klein, verlässt sich mehr auf seine sympathischen Figuren als auf aufgeblasene Bilder und erzählt in bester Disney-Manier von Freundschaft und Zusammenhalt.

                            • 8

                              Tinkerbell und die Piratenfee ist sehr viel besser als man es von dem fünften Film einer Franchise erwarten würde- dieser Tribut an Frauenpower und -freundschaft ist ein Erfolg.