Weltverbesserungsmaßnahmen ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2005 von Jörn Hintzer und Jakob Hüfner mit Andreas Nickl, Peter Martiny und Christoph Busch.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Weltverbesserungsmaßnahmen

Eine "Aktive Krankenversicherung", in der die Versicherten gleich selbst ärztliche Tätigkeiten übernehmen und damit Kosten sparen. Eine neue Währung, die in wenigen Wochen verfällt und daher zum Geldausgeben anregt. Arbeitslose, die als "Leihgeschwister" wieder eine neue Aufgabe und Lebensmut erhalten. Die Verkehrs-Therapiegruppe, die einem die Autoschlange als "einheitlichen Organismus" begreiflich machen will. Das Büro an der frischen Luft, das der muffigen Sitztätigkeit endlich einen gesunden Freiraum verschafft. Farblich die Welt wieder ins Gleichgewicht rücken, zumindest auf dem Parkplatz. Oder den Menschen als autarke Energiequelle nutzen. Oder gleich Demokratie zum Anfassen: Alle Menschen erhalten dieselbe Augenhöhe in optimalen 1,90 m. "Wir brauchen mehr Spinner, die sich trauen, einer fixen Idee zu folgen, selbst wenn sie völlig unsinnig erscheint", erklären die Regisseure Jörn Hintzer und Jakob Hüfner.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Weltverbesserungsmaßnahmen

5.5 / 10
46 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
3
Nutzer sagen
Hass-Film
17
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
5
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 5 Bilder zu Weltverbesserungsmaßnahmen

Filme wie Weltverbesserungsmaßnahmen

Jetzt online schauen!Prospect