Community

Battlestar Galactica-Film sichert sich Westworld-Autorin

10.06.2016 - 13:30 Uhr
2
0
Battlestar Galactica - DVD Trailer (Deutsch)
1:52
Battlestar GalacticaAbspielen
© Syfy
Battlestar Galactica
Es tut sich was bei Universal und ihrem Battlestar Galactica-Filmvorhaben. Es wurde eine Autorin für das Drehbuch gefunden und auch schon ein potentieller Regisseur ins Auge gefasst.
Battlestar Galactica befindet sich schon so lange in der Produktionshölle, dass einige Fans ihre Hoffnungen auf ein Wiedersehen der Serienhelden auf großer Leinwand zurückschraubten. Vor über zwei Jahren kam die erste Meldung zu dem Vorhaben, damals noch mit Jack Paglen als Autor und Gerüchten um Bryan Singer als Regisseur. Seitdem ist es sehr ruhig um das Projekt geworden, doch nun tut sich wieder etwas: Es berichtet unter anderem Variety , dass Lisa Joy - Kopf der HBO-Serie Westworld - das Drehbuch schreiben werde. Was aus dem Skript von Jack Paglen geworden ist, findet keine Erwähnung. Lisa Joy machte auch mit einem Science-Fiction-Drehbuch namens Reminiscence auf sich aufmerksam, das 2013 auf der Black List landete und sich derzeit in Produktion befindet.

Auch für den Regieposten gibt es offenbar einen Kandidaten: Francis Lawrence, Regisseur von den letzten drei Hunger Games-Filmen und I Am Legend, hat ernsthaftes Interesse an Battlestar Galactica. Allerdings befänden sich die Gespräche noch in der frühen Phase, sind also mit Vorsicht zu genießen. Falls Francis Lawrence sich für Battlestar Galactica verpflichten lässt, würde es ohnehin noch eine Weile dauern, bis die Dreharbeiten beginnen können. Zuerst steht bei ihm der Spionagethriller Red Sparrow mit Jennifer Lawrence auf dem Plan, für den auch noch kein Drehstart bekannt ist. Aus terminlicher Sicht wäre es also kaum denkbar, dass Francis Lawrence vor Ende 2017 bereit ist, einen weiteren Film zu machen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News