Heute im TV: Eine richtig bittere Sci-Fi-Niederlage für Ryan Reynolds

13.08.2022 - 09:30 Uhr
0
0
© Concrode
Self/less
Der Science-Fiction-Thriller Self/less konnte trotz Ryan Reynolds in der Hauptrolle nicht überzeugen. Vermutlich hat ihn der Schauspieler inzwischen selbst vergessen.

Die Karriere von Ryan Reynolds hat in den vergangenen Jahren deutlich an Fahrt aufgenommen. War er vor einer Dekade für ärgerliche Comicverfilmungen wie X-Men Origins: Wolverine und Green Lantern bekannt, hat sich das Blatt inzwischen gewendet. Reynolds gehört zu einem der gefragtesten Stars in Hollywood.

Erst letztes Jahr landete er mit Free Guy und Red Notice einen bemerkenswerten Doppelschlag, indem er sowohl die große Leinwand als auch die Streaming-Landschaft eroberte. Den enttäuschenden Science-Fiction-Thriller Self/less - Der Fremde in mir von 2015 dürfte Reynolds da schon wieder vergessen haben.

  • Heute im TV: Self/less läuft heute Abend um 20:15 Uhr auf ZDFneo. Die Wiederholung folgt um 05:35 Uhr. Alternativ könnt ihr den Film mit diversen Kauf- und Leihoptionen bei Amazon Prime Video * streamen.

In dem Sci-Fi-Thriller Self/less schleicht sich Ben Kingsley in den Körper von Ryan Reynolds

In Self/less lernen wir Damian Hale (Ben Kingsley) kennen. Er ist ein Milliardär und hat sein ganzes Leben der Arbeit verschrieben. Sogar die Beziehung zu seiner Tochter Claire (Michelle Dockery) hat er geopfert, um sein Imperium auszubauen. Doch dann wird er mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. Zum ersten Mal ist der Mächtige verletzlich.

Hier könnt ihr den Trailer zu Self/less schauen:

Selfless - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Durch den geheimnisvollen Albright (Matthew Goode) wird Damian auf ein Verfahren aufmerksam, mit dem er seinen Geist in einen neuen Körper verpflanzen kann. Ehe er sich versieht, läuft er in der Gestalt eines jungen Mannes durch New Orleans, der verdächtig wie Ryan Reynolds aussieht. Natürlich hat die Sache aber einen Haken.

Trotz Ryan Reynolds, Ben Kingsley und Tarsem Singh: Self/less war ein Sci-Fi-Fehlschlag

Ausgehend von der Prämisse hört sich Self/less sehr vielversprechend an. Es existieren zahlreiche Sci-Fi-Filme, die sich einnehmend mit der Beziehung zwischen Körper und Geist auseinandersetzen. Zudem steht ein interessanter Regisseur hinter dem Projekt: Tarsem Singh, bekannt für die Bilderwucht von The Fall und Krieg der Götter.

Self/less enttäuschte allerdings sowohl aus künstlerischer als auch aus finanzieller Sicht. Von Singhs Handschrift ist wenig zu entdecken. Der Film wirkt unausgereift und austauschbar. Kein Wunder, dass er sich bei all der Konkurrenz an den Kinokassen nicht durchsetzen konnte und als Flop in Reynolds' Filmographie einging.

Bei einem Budget von 26 Millionen US-Dollar konnte Self/less weltweit gerade einmal 32 Millionen US-Dollar einspielen. In seiner Heimat, den USA, brachte es der Film nur auf 12 Millionen US-Dollar, was für das Studio eine katastrophale Bilanz war. Nicht zuletzt waren in das Budget noch nicht einmal die Marketingskosten eingerechnet.

Podcast: Die besten Serienstarts im August

Ihr sucht neue Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien im August bei Netflix, Amazon, Disney+ und Co. findet ihr hier in unserer Monatsvorschau im Podcast.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben die Startlisten der Streaming-Dienste geprüft und stellen euch die 20 größten Highlights des Monats vor. Mit dabei sind das Game of Thrones-Prequel House of the Dragon, das Netflix-Fantasy-Epos Sandman und die Marvel-Serie She-Hulk.

Hinweis: Diesen Artikel haben wir in ähnlicher Form im Januar 2022 veröffentlicht.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Konnte euch Self/less mit Ryan Reynolds überzeugen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News