Es ist offiziell

Indiana Jones 5 kommt 2012!

© Paramount Pictures

Es gab eine Zeit, da hätten wir uns tatsächlich ohne Vorbehalte über jeden Indiana Jones gefreut. Mittlerweile sind wir etwas vorsichtiger. Wenn heutzutage angekündigt wird, dass Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels eine Fortsetzung bekommt freuen wir uns – aber nur vorsichtig.

Im Fall von Karen Allen war die Ankündigung wohl ein Versehen. Auf einer Convention wurde sie gefragt, wie es um Indy steht – und plauderte gleich aus, dass die Indiana Jones-Fortsetzung 2012 ins Kino kommen soll. Schließlich kann sie das sagen, denn sie hat gehört, George Lucas und Steven Spielberg hätten den Film offiziell angekündigt. Da hat die Gute falsch gehört, denn bisher gab es nur Gerüchte um Indiana Jones 5 – aber wir beschweren uns nicht, denn so haben wir nicht nur eine Bestätigung, sondern obendrein auch noch einen Zeitrahmen.

Den Ausschnitt mit den relevanten Informationen zu Indy 5 könnt Ihr hier sehen:

Auch Harrison Ford plauderte munter drauf los, als er beim Deauville Film Festival der französischen Zeitung Le Figaro ein Interview gab. Er offenbarte, dass sich Produzenten und Darsteller mittlerweile auf ein Thema für Indy 5 geeinigt hätten und er es kaum erwarten könne, endlich wieder die Peitsche knallen zu lassen. Der Mann hat auch keine Zeit zu verlieren: mittlerweile ist Harrison Ford 67 Jahre alt, und wer weiß, wie lange er so eine actionlastige Rolle wie Indiana Jones noch (glaubhaft) spielen kann, bevor er selber ein Fall für Archäologen wird.

Inklusive Shia LaBeouf, werden im fünften Teil des Franchises also die Hauptfiguren von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels wieder vereint sein. Es hört sich also alles erst einmal gut an. Im Grunde liegt in der Wiedervereinigung des Dream Teams aber auch der keimende Grund zur Sorge. Lucas und Spielberg haben 2008 mit Indy 4 dank einem Einspielergebnis von über 780 Millionen Dollar einen weiteren, unbestrittenen Hit hingelegt. Aber die Fans der Indiana Jones-Reihe waren doch ein wenig enttäuscht. Und das lag nicht nur daran, dass russische Kommunisten mit Wissensdurst einfach keine so interessanten Gegner waren wie Nazis mit Weltherrschaftsambitionen.

Und was meint Ihr? Welches Thema könnte Indy diesmal in Angriff nehmen? Und kann ein Indiana Jones überhaupt schlecht sein?

Moviepilot Team
Kängufant Andreas Gerold
folgen
du folgst
entfolgen
Lovely, in a fluffy, moist kind of way.
Deine Meinung zum Artikel Indiana Jones 5 kommt 2012!