Into the Badlands - Staffel 2 der Martial-Arts-Serie ab heute im US-TV

Bild zu Into the Badlands - Staffel 2 der Martial-Arts-Serie ab heute im US-TV
© AMC

Die Martial-Arts-Serie Into the Badlands fußt auf dem klassischen chinesischen Roman Die Reise nach Westen, der bereits im 16. Jahrhundert geschrieben wurde und von der spirituellen Erleuchtung erzählt. In der AMC-Show schlüpft der sinoamerikanische Darsteller Daniel Wu in die Rolle in die Rolle des mächtigen Kriegers Sunny, der nach außen hin seinem Herrscher treu ergeben ist, mit seiner schwangeren Frau jedoch eigentlich die Flucht aus der Sklaverei plant. Heute startet in den USA die 2. Staffel von Into the Badlands.

Die titelgebenden Badlands sind eine feudale Gesellschaft aus sieben Baronen, die sich vor langer Zeit gegen die dunklen Mächte stellten und die Menschheit von der Angst befreiten. Nun aber halten sie ihre Untertanen als Sklaven. Einzig die sogenannten Clipper, ergebene Krieger wie Sunny, erhalten wenige Freiheiten. Als Sunny jedoch zufällig auf den kleinen Jungen M.K. (Aramis Knight) trifft und sich dazu entschließt, ihn zu trainieren, ändert sich sein Schicksal schnell. Denn der Junge scheint übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen.

Der Mix aus Mystery, Western und einem Hauch Bruce Lee begeisterte die US-Zuschauer bei der TV-Premiere im November 2015 schnell und auch hierzulande bildete sich sofort eine kleine Fan-Gemeinde, nachdem RTL II die 1. Staffel Ende 2016 im Fernsehen zeigte. Aktuell sind alle sechs bisher verfügbaren Episoden auch über den Streaming-Anbieter Netflix online abrufbar. In den USA startet heute hingegen schon die 2. Staffel, die dieses Mal sogar zehn Folgen bereithält. Ein Deutschlandstart steht noch aus.

  • Serienstart: Into the Badlands, Staffel 2
  • Sender: AMC
  • Zeit: Heute, danach immer Sonntagabend
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Into the Badlands - Staffel 2 der Martial-Arts-Serie ab heute im US-TV
58790f2dc27246668acd7a6a79645dcc