Pokémon GO – Mann kündigt Job, um stattdessen Pokémon zu jagen

Pokémon
© Nintendo
Pokémon

Erst vor Kurzem haben wir über eine Jobbörse berichtet, die faule und Spieler mit wenig Zeit nutzen können, um andere an ihrer Stelle auf die Jagd nach Pokémon zu schicken. Ein Mann, der diesen Service scheinbar keinesfalls für sich nutzen möchte, ist Tom Currie. Der hat nämlich seinen Job gekündigt, um die nächsten zwei Monate durch Neuseeland zu reisen und alle Taschenmonster zu fangen, die dank Pokémon GO dort zu finden sind.

Mehr: Pokémon GO – Diese seltenen Pokémon können bereits gefunden werden

Egal, ob es regnet, hagelt oder schneit, jeden Morgen packt der Vollzeit-Pokémon-Tainer Kaffee und Regenjacke ein und begibt sich auf die Jagd nach den fiktiven Tierchen. Dafür kündigte der 24-Jährige letzte Woche laut einem Artikel von The Guardian seinen Job und buchte stattdessen 20 Busfahrten quer durch Neuseeland. Bisher hat er 90 von 151 Pokémon gefangen.

Die Gründe für diese ungewöhnliche Entscheidung, die viele sicher an seinem Verstand zweifeln lassen, sind allerdings überraschend bodenständig: Nach sechs Jahren Arbeit verlangte es ihm nach einer Pause und er hatte Sehnsucht nach einem Abenteuer. Pokémon GO hätte ihm die Chance gegeben, seinen Traum zu verwirklichen.

Mehr: Pokémon GO — Erneut stoßen Trainer auf eine Leiche

Bisher scheint sein Abenteuer ziemlich anstrengend zu sein. Teilweise jagt er bis spät in die Nacht hinein und fällt danach aufgrund der vielen zurückgelegten Kilometer in einen tiefen Schlaf. Dafür ist seine Reise bislang günstig, denn er kann sowohl auf den Sofas von Freunden als auch in preiswerten Hostels unterkommen. Mittlerweile hat sein ungewöhnlicher Pokémon GO-Trip für so viel Aufmerksamkeit gesorgt, dass er sogar Angebote von Transportunternehmen hat, die ihn in die abgelegeneren Orte des Landes bringen wollen.

Die Unterstützung seiner Familie hat er übrigens auch. Seine Mutter und Großmutter verstehen zwar nicht, was er so treibt, freuen sich aber, dass er sein Leben genießt und so viel von Neuseeland sieht.

Hättet ihr auch Lust auf so eine Pokémon-Reise?


Moviepilot Team
freakingmuse Rae Grimm
folgen
du folgst
entfolgen
Ich mache Dinge mit Worten und Videospielen für GamePro.de und brauche dafür sehr viel Kaffee.
Deine Meinung zum Artikel Pokémon GO – Mann kündigt Job, um stattdessen Pokémon zu jagen
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
4af2bd6c681d47079afde692c8cb8f35