So cool verabschiedet sich ein Infinity War-Star von einem absoluten Fan-Liebling

Avengers 3: Infinity War
© Walt Disney
Avengers 3: Infinity War

Achtung, Spoiler zu Avengers 3: Der größte Blockbuster aus dem Marvel Cinematic Universe, Avengers 3: Infinity War, wartet mit vielen Toden auf. Hierzu gehört auch der zu Beginn sterbende Heimdall, gespielt von Idris Elba. Dieser war der Beschützer der Bifröst-Brücke aus den Thor-Filmen. In einem Interview mit Metro wurde Elba gefragt, ob seine Figur wieder zurückkehren wird.

Idris Elba verabschiedet sich von seinem Heimdall

Der Heimdall-Darsteller Idris Elba äußerte sich in dem Interview folgendermaßen:

Ich habe keine Ahnung. Es ist eine Show über Superhelden und Waffen, wer weiß. Es war wundervoll in der Marvel Familie mitzuspielen. [...] Ich bin mir sicher, dass sie sich dazu entschieden haben, sich von so vielen Figuren zu verabschieden, weil sie ihre natürliche Lebensdauer überschritten haben.

Mit den Worten "Ich habe es geliebt ihn zu spielen. Er war mein G (Gangster? Anm. d. Red.), mein Kerl" verabschiedet sich der Darsteller von seiner Figur.

Deshalb ist eine Heimdall-Rückkehr ins MCU eher ausgeschlossen

Wir können also davon ausgehen, dass der Kampf gegen Thanos Heimdalls letzter großer Auftritt war. Dass er wohl nicht mehr zu dem MCU zurückkehren wird, passt auch dazu, wie er gestorben ist. Bei den meisten Figuren aus Avengers: Infinity War besteht noch Hoffnung, dass sie wieder zurückkehren könnten. In einer der letzten Szenen wurde die Hälfte der Universumspopulation durch ein Fingerschnippen von Thanos ausgelöscht. Diese Tode sind jedoch nicht unbedingt endgültig, Aussagen der Drehbuchautoren zum Trotz. Da Heimdall jedoch viel früher und auf andere Art gestorben ist, kann man ihn nicht in dieselbe Kategorie wie die anderen Toten stecken, die vielen Theorien um die Rückkehr der Zerstäubten betreffen ihn nicht.

Was macht Idris Elba zurzeit?

Auf dem diesjährigen Sundance Film Festival gab Idris Elba mit Yardie sein Regiedebüt. Vor kurzem hat sich Idris Elba zudem den Platz als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in der Netflix-Neuverfilmung des Roman-Klassikers, Der Glöckner von Notre-Dame, gesichert. Wann sein Werk zu sehen sein wird, ist noch unklar. Doch nicht nur für die Disney-Neuverfilmung wird Elba mit Netflix zusammenarbeiten, er wird außerdem in der Netflix-Serie Turn Up Charlie zu sehen sein, die von ihm geschaffen und produziert wird. Außerdem befindet sich die fünfte Staffel zu der BBC-Serie Luther in Arbeit, in der er die Hauptrolle spielt.

Was denkt ihr? Wird Heimdall wieder zurückkehren oder ist er (endgültig) tot?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel So cool verabschiedet sich ein Infinity War-Star von einem absoluten Fan-Liebling
2de7c549f02b4c29a2a9367f8230c93d