The Broken Circle - Tiefe Trauer und belgischer Bluegrass heute im TV

The Broken Circle
© Menuet Producties
The Broken Circle

The Broken Circle erzählt die tragische Liebesgeschichte der Tätowiererin Elise (Veerle Baetens) und des Bluegrass-Sänger Didier (Johan Heldenbergh). Als die beiden sich kennenlernten, funkte es gewaltig. Was folgte, war eine romantische und sorgenfreie Zeit, die durch Elise' unerwartete Schwangerschaft eine einschneidende Zäsur erfuhr. Anfangs schockiert von der Nachricht, freunden sich die beiden schon bald mit dem Gedanken an, ein eigenes Kind groß zu ziehen und als die kleine Maybelle (Nell Cattrysse) auf die Welt kommt, ist das Glück perfekt. Sechs Jahre später folgt die Diagnose: Maybelle hat Leukämie. Alle Behandlungen schlagen fehl und die Tochter von Elise und Didier stirbt. Von Trauer zerfressen, bekommt die Beziehung der beiden ernste Risse.

The Broken Circle ist wohl das Gegenteil eines Gute-Laune-Films. Die emotionale Geschichte um den Verlust eines Kindes wäre wohl kaum zu ertragen, würden nicht die gelegentlichen Bandauftritte von Didiers Bluegrass-Band seelischen Beistand liefern und einen Schuss Optimismus in die melancholische Masse des Films gießen. Unterstützt wird die emotionale Dynamik des Films durch die non-lineare Erzählstruktur, die laut Barbara Schweizerhof von der Welt den Charakter einer Melodie hat. Das Ergebnis sei dabei keine "einfache Sinkkurve vom glücklichen Kennenlernen zum späteren Auseinanderleben", sondern ein "wahrer Klangteppich von nachhallenden, sich überlagernden Empfindungen". Heute läuft mit The Broken Circle ein besonderes Stück belgische Filmkunst bei Arte.

  • Heute im TV: The Broken Circle
  • Sender: Arte
  • Zeit: 00:55 Uhr
10 Jahre moviepilot - Geht mit uns auf eine Reise


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Broken Circle - Tiefe Trauer und belgischer Bluegrass heute im TV
Aaebe52498874303b3a9b30d637f5582