The Walking Dead: Maggie hat in Staffel 9 eine neue Stimme, die jeder kennt

Maggie in The Walking Dead
© AMC
Maggie in The Walking Dead

Neue Staffel, neue Synchronstimme für Maggie Greene. Wenn ihr gestern Abend die 1. Folge der 9. Staffel von The Walking Dead in der deutsche Synchronisation gesehen habt, ist euch vielleicht eine Unstimmigkeit aufgefallen. Die von Lauren Cohan gespielte Figur Maggie Greene klang etwas anders - und zugleich vertraut, dazu weiter unten mehr. Ihr habt also nicht umsonst gestutzt: Maggies Synchronsprecherin wurde für den Staffelauftakt ausgetauscht. Normalerweise leiht Nana Spier Maggie ihre Schauspielkünste und ihre Stimme. Ihr habt gestern allerdings Sonja Spuhl gehört. Maggies Stimme wurde übrigens nicht zum ersten Mal vorübergehend getauscht. Bereits in Staffel 7 übernahm kurzfristig Ranja Bonalana für Nana Spier.

Das ist die neue Stimme von Maggie in The Walking Dead

Sonja Spuhl besitzt wohl eine der bekanntesten Stimmen im deutschen Fernehen, denn sie spricht Penny in The Big Bang Theory, also eine der Hauptrollen der meistgesehenen Serie in Deutschland. Spuhl ist die Stammsprecherin von Penny-Darstellerin Kaley Cuoco, die sie etwa auch schon der deutschen Version der Sitcom Meine wilden Töchter einsprach. Außerdem kennt ihr sie als Wednesday Addams in Die Addams Family in verrückter Tradition oder auch als Stephanie Tanner in Fuller House. The Big Bang Theory endet im nächsten Jahr mit der 12. Staffel. Womöglich aber gibt es bald dennoch neue Kaley Cuoco-Aufträge für Spuhl. Wenn Kaley Cuoco Harley Quinn in der gleichnamigen DC-Serie spricht, könnte Spuhl ihr folgen.

Erhält Maggie ihre alte Stimme in The Walking Dead zurück?

Höchstwahrscheinlich. Sonja Spuhl wird wohl bald wieder von Nana Spier abgelöst. Wir haben bei dem Synchronstudio EuroSync nachgefragt, das The Walking Dead betreut. Dort heißt es, dass man "keine Mühen und Anstrengungen für eine konstante Synchronbesetzung" scheut. Allerdings stünden derzeit innerhalb des engen Bearbeitungsfensters nicht alle Synchronschauspieler zur Verfügung. Die Gründe: "Urlaub, Krankheit, Film- oder Theaterengagements im Ausland oder anderen Städten".

Kommt es zu solchen Ausfällen, versuche man, die Figuren mit möglichst ähnlichen "Stimmen" besetzen. Kehren die Stamm-Synchronsprecher zurück, werden die entsprechenden Episoden sogar nachsychronisiert, also nachträglich "korrigiert". EuroSync teilte uns mit, dass Maggie bald wieder mit ihrer ursprünglichen Stimme sprechen wird. Allerdings können ähnliche Ausfälle bei den kurzen Vorläufen in der Synchronbearbeitung immer wieder zu vorübergehenden Umbesetzungen führen. Überprüfen könnt ihr die Stimmbesetzungen bei Sky Ticket, wo die neuen The Walking Dead-Episoden verfügbar sind.

Ist euch der Maggie-Wechsel aufgefallen?

moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Hält sich jung mit Coming-of-Age-Filmen.
Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead: Maggie hat in Staffel 9 eine neue Stimme, die jeder kennt
7b6b631e61ce4753a7eb0d73a5950b81