Product Placement

Trailer für Morgan Spurlocks The Greatest Movie Ever Sold

The Greatest Movie Ever Sold
© Sony Pictures Classics
The Greatest Movie Ever Sold

Im Januar berichteten wir euch schon vom neuesten Kinoprojekt des Dokumentarfilmers Morgan Spurlock, der 2004 mit Super Size Me die Machenschaften der Fastfood-Industrie bloßstellte und einen großen Erfolg verbuchen konnte. Nun veröffentlichte Sony Pictures Classic einen langen Trailer zu seinem im April startenden Film The Greatest Movie Ever Sold. Dieses Mal dreht sich alles um die Filmindustrie.

Wie finanziert Hollywood seine teuren Filmprojekte? Morgan Spurlock hat sich diese Frage gestellt und testet sie, wie in seinen früheren Filmen auch, im Selbstversuch aus. Sein Plan: Einen Film so sehr mit Product Placement und Werbung zukleistern, dass dies die Produktionskosten deckt. In die Höhe schnellende Produktionskosten verleiten die Produzenten in Hollywood seit Jahren dazu, Product-Placement in den Filmen unter zu bringen. Zu offensiv angewandt, stört dies aber auch den Filmgenuss. Es ist gerade unter Cineasten umstritten. Morgan Spurlock deckt in The Greatest Movie Ever Sold nun auf, wie die Mechanismen der Werbung im Film funktionieren.

Auf seine aus Super Size Me bekannte, humorvoll-zynische Art behandelt er das Thema und regt zum Nachdenken an. Das fertige Produkt, The Greatest Movie Ever Sold, finanzierte sich letztendlich aus genau den Einnahmen, auf die er für seinen fiktiven Film hoffte und für den er sämtliche Unternehmen umwarb.

Wird die Doku der nächste große Erfolg von Morgan Spurlock?

<object id=“flashObj” width=“590” height=“330” classid=“clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000” codebase=aram name=“movie” value=“http://c.brightcove.com/services/viewer/federated_f9?isVid=1&isUI=1” />

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Trailer für Morgan Spurlocks The Greatest Movie Ever Sold