Young Sheldon-Fans befürchten, ProSieben hat Serie abgesetzt

10.04.2018 - 18:12 Uhr
19
1
Young Sheldon - S01 Teaser Trailer High School (English) HD
1:00
Young Sheldon mit Annie PottsAbspielen
© CBS
Young Sheldon mit Annie Potts
Young Sheldon wurde nicht von ProSieben abgesetzt, obwohl viele Leute es glauben. Hier erfahrt ihr, warum ProSieben die Ausstrahlung unterbrochen hat und wann es weitergehen könnte.

Ende März unterbrach ProSieben recht abrupt die 1. Staffel Young Sheldon. Ein Computer, ein Streit und eine Menge Bier war die 12. und vorerst letzte von ProSieben gezeigte Folge, obwohl in den USA bereits fünf weitere Folgen gelaufen sind. Seit dieser Woche läuft auf dem alten Young Sheldon-Sendeplatz die Sitcom The Middle, die aus dem Nachmittagsprogramm in den Abend gehievt wurde. Viele Zuschauer fürchten nun, ProSieben hätte Young Sheldon kurzerhand abgesetzt und nicht lediglich pausiert. Die panische Frage "Sheldon Serie abgesetzt!?" trendet gerade bei Google (das "?!" dient dramatischen Zwecken). Der Schluss liegt nach der unvermittelten Programmänderung auch nahe. Aber keine Sorge, Young Sheldon wurde nicht abgesetzt. Dafür läuft die Serie seit ihrem Start Anfang des Jahres viel zu gut, die Quoten stimmen, obschon das Zuschauerinteresse seit dem Piloten ein wenig nachgelassen hat.

Weshalb wurde Young Sheldon unterbrochen?

Langjährige Zuschauer sind es gewohnt, dass ProSieben eingekaufte Staffeln pausiert, gerne auch zu für den Zuschauer nicht unbedingt nachvollziehbaren Zeitpunkten. The Big Bang Theory etwa wird von Januar bis Mai/Juni ausgestrahlt. Dann setzt ProSieben die Staffel aus für die Sommerpause. Meist geht die Staffel Ende August/Anfang September dann weiter. Auf den ursprünglichen kalendarischen Rhythmus der Sitcom nimmt ProSieben also überhaupt keine Rücksicht.

Young Sheldon

Eine frühe Sommerpause

Auf der Homepage von ProSieben  heißt es, " Sheldon geht in die Ferien". Der Sender zieht die Sommerpause für die Serie also einfach vor. Die 12. Episode erhebt ProSieben kurzerhand zum "Mid-Season-Finale". Die Mid-Season, also eine längere Unterbrechung innerhalb einer laufenden Staffel, gab es in der Originalausstrahlung in den USA auch, etwa zwischen dem 1. März und dem 1. April 2018. ProSieben hängt mit der Ausstrahlung von Young Sheldon knapp zwei Monate hinterher, hat durch die vielen Pausen der US-Ausstrahlung von Young Sheldon mittlerweile aber aufgeholt. Womöglich kam es deshalb auch zu organisatorischen Schwierigkeiten bei der deutschen Bearbeitung der Serie.

Wann geht es weiter mit Young Sheldon bei ProSieben?

Das kommt darauf an, wie ProSieben den dehnbaren Begriff "Sommerpause" definiert. Vielleicht macht Young Sheldon sechs Wochen Ferien. Womöglich dauert sein Urlaub tatsächlich von April bis September, also die ganzen warmen, zuschauerschwachen Monate über. Dass Young Sheldon zusammen mit The Big Bang Theory im Frühherbst bei ProSieben weitergeht, erscheint immer noch am wahrscheinlichsten.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News