Catherine Keener - Kritik

Beteiligt an 63 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in und Sprecher) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • Ich kann ihren Anblick, seit ich sie in "An American Crime" gesehen habe, kaum noch ertragen. Grandiose Performance!

    • in bad grandpa 0.5 macht sie echt laune...

      • Starke Frau :) In Capote war sie sagenhaft, auch in Into the wild ein Highlight und als taffe Geschäftsfrau in Being John Malkovich und Inside Hollywood sowieso. Selbst mittelmäßige Filme macht Keener zu sehenswerten. Synedoche New York auch ganz stark. Freue mich sehr auf ihre dritte Arbeit mit Seymour Hoffman (A late quartet) die im Mai anläuft.

        • Sehr sympathisch eben auf der Berlinale. Als sie sah, dass ein paar Autogramm-Rüpel einen Kerl an die Absperrung gedrückt haben, hat sie erstmal alle zum Zurückgehen aufgefordert. Und gut sah sie aus.

          1
          • Eine tolle Frau. Hat auf der Leinwand eine ganz eigene Präsenz. Schade, dass sie neben absoluten Meisterwerken wie "Living in Oblivion" oder "Tötet Smoochie" auch in seichten Allerweltsfilmen wie "Jungfrau,40, männlich sucht..." mitspielt.

            3
            Jetzt im Kino!The Beach House