Dan O'Bannon - Kritik

Beteiligt an 16 Filmen (als Drehbuchautor/in, Schauspieler/in, Visual Effects, ...)
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • Dan O`Bannon kann man ohne Übertreibung zu den einflussreichsten Köpfen der Science Fiction im 20.Jahrhundert zählen. Neben seinen Arbeiten als Visuell Effect Künstler, unter anderem Star Wars und Jodorowskis Dune, der leider nie realisiert wurde. Hat er die Drehbücher zu den Meilensteinen, Dark Star, Alien und Total Recall von 1990 geschrieben. Mit Moebius, den er durch die Arbeit an Dune kennen lernte, zeichnete er den Comic The Long Tomorrow. Dieser diente als Inspiration für die visuelle Gestaltung von Blade Runner. Die Filme Invasion vom Mars, das Remake und Lifeforce zu denen er ebenfalls die Bücher schrieb, mögen nicht so bekannt sein. Doch etablierten sie in den 80er jahren einen Stil der manch andere Beeinflusste. Ebenfalls schrieb er die Vorlage zu dem Film, Das fliegende Auge. Der eine omnipräsente Überwachung durch Technik und deren Folgen vorweg nahm. Bei der Aufzählung der großen Visionäre der Science Fiction, fehlt leider oft sein Name. Da Ende diesen Jahres sich zum 10. Mal sein Todestag nähert, wollte ich an den vergessenen Großmeister noch einmal erinnern. Denn ohne ihn würde es viele Science Fiction Meisterwerke nicht geben.

    2