John Landis - Kritik

Beteiligt an 62 Filmen (als Autor/in (Vorlage), Regisseur/in, Drehbuchautor/in, ...) und 6 Serien
Du
Datum Likes
  • Durch die Nacht mit John Landis und Terry Gilliam (Arte 2012) [65 %]
    Zwei offensichtlich alte Film-Kasper trödeln durch London, erzählen mehr oder weniger pointierte Anekdoten aus ihrem Film-Leben, machen sich über Roland Emmerich und Juden lustig, unterbrechen sich ständig und versprühen mit ihren (etwas bemühten) absurden und oft sarkastischen Humor Wehmut an vergangene Zeiten.
    http://videos.arte.tv/de/videos/durch_die_nacht_mit_-6781216.html

    9
    • Ja. Ein paar richtig tolle Filme hat er gemaqcht....Das neuere von ihm, muß ich den anderen hier zustimmen, ist tatsächlich nicht mehr ganz so toll.

      Das sind meine Lieblingsfilme (von ihm):
      1983 Die Glücksritter
      1981 American Werewolf
      1980 Blues Brothers

      1
      • Er hat mal so tolle Filme gemacht, aber irgendwann schien die Luft raus zu sein. Einige sagen, er hat sein Pulver verschossen, andere meinen er sei ein Opfer des neuen Studio-Systems. Sei's drum, für mich gehört zu trotz eines qualitativen Absturz immer noch zu den Großen.
        Sein "Burke & Hare" lässt zum Glück seinen alten Glanz wieder etwas aufleben - zumindest kurzzeitig. Ich empfehle die Interviews mit Landis aus der Disc. Verdammt sympathisch.

        11