Lee Pace - Kritik

Beteiligt an 25 Filmen (als Schauspieler/in) und 4 Serien
Du
Datum Likes
  • Was ein Abstieg nachm Hobbit: https://www.moviepilot.de/movies/maschinenland
    Maschinenland - Lee Pace down?

    • Laudania 15.06.2015, 11:23 Geändert 15.06.2015, 11:24

      Aller paar Monate werde ich wieder auf Lee Pace aufmerksam. Dann stelle ich fest, dass ich diesen Schauspieler echt mag und deshalb mal auf "Fan werden" klicken sollte. Und jedes Mal stelle ich fest, dass ich dies schon vor Ewigkeiten getan habe.
      Ich stelle fest, ich werde alt. (Ich benutze auch "stelle fest" viel zu oft, stelle ich gerade fest.^^)

      Aber Lee Pace steht ohne Zweifel für gute Filme und Serien, auch wenn er oftmals eine Art Randfigur im großen Schauspieltopf bleibt. Dennoch ist er irgendwie immer präsent. :)

      4
      • Ich wünschete ihn einmal zu sehen

        • koenigsblau 12.03.2015, 21:08 Geändert 13.03.2015, 14:07

          Lee Pace ist aktuell mein neuer Lieblings-Schauspieler !
          AlsThranduil im Hobbit bin ich auf ihn aufmerksam geworden. Er hat den Elbenkönig unglaublich perfekt gespielt ! Seit den Hobbit-Filmen habe ich ihn auf dem Radar. Nach dem ich "The Fall" gesehen habe, bin ich jetzt endgültig hin und weg!
          Ich liebe ihn in "Pushing Daisis" als verträumten Ned aber auch als arroganten Joe MacMillian in "Halt and Catch Fire".
          Mit seinen 1,96 Meter Körpergröße, diesen markanten Augenbrauen, sein verschmitztes Lächeln und dazu noch Lee´s tiefe eindringliche Stimme machen Ihn zu einem sehr charismatischen Schauspieler der alle Facetten perfekt beherrscht.

          Link zu seinem neusten Film: http://www.moviepilot.de/movies/revolt

          4
          • Er ist einer der wenigen jüngeren Amerikaner, die ich schauspielerisch wirklich gut finde. Ausstrahlung, Charme und ein unvergleichliches Lächeln. Achja, die Augenbrauen nicht zu vergessen. Keine 08/15 Erscheinung. Was braucht man(n) noch?

            Bekannt wurde er mir vor einigen Jahren in "Pushing Daisies".
            Herzallerliebst kann man da nur sagen.

            Ich freute mich ungemein, als der die Rolle des Thranduil ergatterte. Wie erwartet meisterte er sie mit Bravour. Selten bis nie konnte eine Figur gleich meiner Vorstellung verkörpert werden. Er schaffte es. Für ihn und für seine Fans hoffe ich sehr, dass er nach "GotG" und der "Hobbit-Trilogie" auch Charakterrollen erhalten wird. Denke diese würden ihm gut bekommen. Weniger Komödien mehr so Filme wie "The Fall" bitte!

            Jedenfalls erwarte ich freudig die neue Serie mit ihm. Gerüchten zufolge soll ein Pushing Daisies - Film in Planung sein, das wäre ja mal mehr als eine freudige Überraschung.

            Lee Pace ist für mich ein aufsteigender Stern am Schauspielerhimmel und hat das Zeug mal zu den Großen zu gehören. Es bleibt abzuwarten, ob er es schafft. Bis dahin, weiter so, Herr Pace!

            3
            • Wenn ich singen könnte, würde ich jetzt eine Lobeshymne auf Mr. Pace singen. Bei all seinen Rollen merkt man sofort, das er mit vollem Herzen dabei ist. Allem voran in seinem für mich besten Film "The Fall". In der Hobbit-Trilogie ist Lee als Thranduil auf jeden fall mein Highlight der ganzen Reihe, auch wenn er nur wenige Szenen hatte. Aber genauso stelle ich mir einen Elbenherrscher vor. Als Bösewicht Ronan in Guardians of the Galaxy hat er mir ebenfalls ungemein gefallen. Und dann ist da noch Ned The Piemaker, den man einfach lieben muss. So charmant, witzig und ab und an etwas tollpatschig. In seiner neuen Serie "Halt and Catch Fire" ist er ebenfalls großartig als Joe McMillan. Eine ernstere Rolle, die ihm sehr gut steht. Ich hoffe wir werden noch sehr viel sehen von Mr. Pace.

              4
              • Er hat unglaublich viel Talent und Charme. Traut sich ebenso Charaktere zu spielen, für die sich andere Schauspieler zu eitel wären.
                Bin echt begeistert von Lee Pace, seitdem ich ihn das Erste Mal gesehen habe.
                Wenn er noch ein paar Rollen in großen Streifen kriegt, könnte er echt berühmt werden. Freu mich darauf :)

                1
                • Ich finde er spielt Thranduil überragend. Er bekommt nicht viele Szenen, doch was er daraus macht ist beeindruckend.

                  5
                  • Seit der ersten Folge Pushing Daisies bin ich ja schon irgendwie heimlich in Lee Pace verliebt. :D Und neben der ganzen Begeisterung für die Guardians freut es mich deshalb fast umso mehr, dass Lee Pace jetzt endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die er schon lange verdient hat. Von Dezember 2013 bis Dezember 2014 in drei der größten Blockbuster vertreten zu sein, schafft auch nicht jeder. :) Hoffe, dass man ihn noch in vielen weiteren (großartigen) Filmen sehen wird. Obwohl ich mir nichts mehr wünsche, als eine dritte Staffel Pushing Daisies. Träumen wird man ja wohl noch dürfen. ;)

                    6
                    • Lee Pace ist gerade dabei zu einem meiner Lieblingsschauspieler zu werden. In Pushing daisies ist er einfach großartig. Wem der "Kuchenbäcker" zu süß ist, für gibts auch noch ein paar mehr oder weniger gute Filme mit ihm wie "Possession" in dem er wirklich gut den Badboy mimt oder "The Fall". Ich persönlich freue mich schon darauf ihn länger als nur ein paar Sekunden im 2. Teil vom Hobbit zu sehen. Die Szenen im ersten Teil haben mich wirklich neugierig auf Thranduil gemacht.

                      4