Mako - Kritik

Beteiligt an 40 Filmen (als Schauspieler/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • Mako bleibt für mich, dank Conan, der Magier schlechthin. Demzufolge wurde er auch als "Illusionist-Highlander" dargestellt. Wie Gandalf zählt für mich Akiro zu den Top-Magiern in Filmen.

    • Mako war ein klasse Schauspieler, der vor allem als Sprecher & Chronist in Conan der Barbar berühmt geworden war. Er wurde in vielen US-Produktionen meißt als Japanischer Geschätfsmann, angagiert wie z.b. "Die Wiege der Sonne"

      P.s. An Admin: Könntet ihr vielleicht ein Bild von ihm in sein Profil stellen ?
      wäre klasse!

      • Selten habe ich eine fiktive Figur so liebgewonnen wie Iroh, den Mako in "Avatar: The Last Airbender" so wunderbar warm verkörperte. So ein großherziger Mann und ein Mentor und väterlicher Freund, wie man ihn sich wünscht. Und ein Meister darin, Fremden, die er gerade erst getroffen hat, bei einer Tasse seines geliebten Tees das Herz zu wärmen und Bestärkung zu geben :).

        Wirklich traurig, dass er 2006 gestorben ist und seine Roll ein anderer übernehmen musste. Der das großartig gemacht hat. Aber es war eben nicht mehr Makos Stimme ... Und deswegen kam Iroh leider auch nur noch selten vor.

        Aber für die Schöpfung dieses so inspirierenden Mannes bin ich Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko, den beiden Serienkreierern für immer dankbar :).

        Und Iroh lebt weiter, in Fanfiction und Fanart :) :) :).

        2