Margot Kidder - Kritik

Beteiligt an 40 Filmen (als Schauspieler/in) und 4 Serien
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • geroellheimer 14.05.2018, 21:46 Geändert 15.05.2018, 02:21

    Sie war Christopher Reeves Lois Lane zu seinem Superman in allen vier Filmen. 1970 spielte sie neben Gene Wilder die Hauptrolle in "Quackser Fortune hat 'nen Vetter in der Bronx". In dem Horrorfilm "Die Schwestern des Bösen" hatte sie die Doppelhauptrolle. Auch Filme wie "Jessy - Die Treppe in den Tod", "Tollkühne Flieger", "Amityville Horror" oder "Picking Up the Pieces", "Body of Evidence" und "Halloween II" (2009) finden sich in ihrer Filmografie.
    In der Serie "Sheriff ohne Colt und Tadel" ("Nichols"/1972) spielte sie an der Seite von James Garner. 1984 folgte die 6 Teilige Mini-Serie "Louisiana" mit u.a. Ian Charleson, Lloyd Bochner, Victor Lanoux & Andréa Ferréol. Die Serie "Shell Game" (1987) war bereits nach 6 Folgen wieder vorbei.
    Zu Gast war sie u.a. bei "Twen-Police", "Abenteuer im Regenbogenland", "Banacek", "Harry O", "Baretta", "Die Zwei mit dem Dreh", "Die Waffen des Gesetzes", "Mord ist ihr Hobby", "Ein hauch von Himmel", "Nikita", "Amazonas - Gefangene des Dschungels", "Law & Order: SVU" und in 2 Folgen von "Smallville" wo sie die Assistentin des von Christopher Reeve gespielten Dr. Swann spielte. (Reeve war inzwischen verstorben. Interessantererweise viel ihr erster Auftritt mit dem ersten von Erica Durance als "Smallvilles" Lois Lane zusammen.)
    Margot Kidder starb am 13.5.2018 im Alter von 69 Jahren.

    4