Saoirse Ronan - Kritik

Beteiligt an 23 Filmen (als Schauspieler/in)
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • Fand die junge Frau in "Grand Budapest Hotel" ja schon immer zuckersüß. Aber sie tat mir auch irgendwie leid, dieses Muttermal..., anbetungswürdig find ich die trotzdem. Paar Jahre später, bzw. gestern, fiel mir dann auf, die Kleine ist Saorise Ronan und hat keines Falls dieses riesige Muttermal.
    Jetzt hab' ich in Carlow ein Stück Land gekauft und hoffe es spricht sich zügig rum, wenn Frau Ronan nach Hause kommt.
    Dann bin ich bereit, wenn sie mit einem Zweispänner den Feldweg entlang kutschiert wird und ich am Ende eben dieses Feldweges stehe und ihr einen Heiratsantrag mache.
    Wünscht mir Glück.

    9
    • Dinge, die das Leben augenblicklich besser machen: Tee und Saoirse
      https://www.youtube.com/watch?v=C2Q7SMIQumA

      Lá breithe sona duit, meine Liebe! ♥

      9
      • satyrrrr 01.03.2016, 13:39 Geändert 01.03.2016, 13:40

        Seit "City of Ember" war absehbar, das hier ein neues und großes Talent heranwächst, so war meine Meinung schon damals (2008/9) zumindest. Die Oscar-Nominerung war durchaus gerechtfertigt und ich denke, das Saoirse irgendwann mal eine gefeierte "Grande Dame" des Films, also mindestens vom Kaliber Streep, sein wird ;)

        2
        • https://vimeo.com/152119318

          5
          • Gratulation zum NYFFC Award! Bin gespannt auf die Oscars. Ich hoffe echt, dass sie gewinnt, aber mit Brie Larson und Cate Blanchett ist die Konkurrenz schon heftig!

            • BaltiCineManiac 15.10.2015, 01:34 Geändert 15.10.2015, 01:35

              Ein kleiner Beitrag aus der Fun-Fact-Ecken-Rubrik "Würde, hätte, Fahrradkette" unter dem angedachten Titel "Oscar-Rekord knapp verpasst".

              Die Oscarverleihung für das Jahr 2015 wirft ihre Schatten voraus. Im Moment sieht es für Saoirse Ronan ganz gut aus, was eine Oscarnominierung in der Hauptdarstellerinnen-Kategorie für ihre Rolle in "Brooklyn" anbelangt. Sollte es tatsächlich zu einer Nominierung kommen und würde sie dann auch noch gewinnen (was recht unwahrscheinlich ist, da zur Zeit Brie Larson, Cate Blanchett, Jennifer Lawrence und vielleicht noch Carey Mulligan höher gehandelt werden), würde sie nur ganz knapp, nämlich um 103 Tage, am All-Time-Rekord für den der jüngsten Oscargewinnerin aller Zeiten in eben dieser Kategorie vorbeischrammen. Diesen Rekord hält nämlich bisher die gehörlose Schauspielerin Marlee Matlin, die 1987 den Oscar 21-jährig gewann und zum Zeitpunkt der Zeremonie eben genau diese Anzahl von Tagen jünger war im Vergleich zu Saoirse Ronan. Wenn man den Betrachtungspunkt des Alters jetzt auf die reine Nominierung projiziert, dann würde sich Saoirse Ronan an achter Stelle einordnen, denn diesbezüglich jünger als sie waren neben der gerade schon erwähnten Rekordhalterin zuvor nur Ellen Page (20), Keira Knightley (20), Isabelle Adjani (20), Jennifer Lawrence (20), Keisha Castle-Hughes (13) und Quvenzhané Wallis (9).

              11
              • Smooli hat sich da ein wenig verguckt.

                9
                • So, nach den letzten 2 Filmen die ich jetzt mit ihr gesehen habe, kann ich sie einfach nicht mehr "talentiert" nennen. Sie ist ein gottverdammtes Wunder - ausdrucksstark und wandelbar...und eine ganz große Schauspielerin!

                  4
                  • Die Kleine hat mehr Talent als viele "angesagten" Schauspieler die dopppelt so alt sind. Echt Hammer! Bitte mehr davon!

                    1
                    • Sehr hübsch,und sehr talentiert. Ich mag sie ;-)

                      1
                      • Habe mich ja ein bisschen in sie verguckt muss ich zugeben.
                        Starke Schauspielerin, hübsches und einzigartiges Aussehen. Kann ihren Vornamen zwar nicht aussprechen aber was solls ;)
                        Würde sie gerne mal an der Seite von Elle Fanning in einem Film sehen, könnte großartig werden.

                        11
                        • Mit ihrem unverwechselbaren Aussehen, besonders den hypnotischen blauen Augen ist sie schon ein richtiger Hingucker.
                          Ach ja, Talent zum Schauspielern hat sie auch. Ich freue mich schon auf weitere Filme.

                          8
                          • Schmerzhaft schlechtes Schauspiel in "The Host" und auch anonsten nicht wirklich hervorstechend. Die wird in der Masse der Jungschauspieler untergehen. Verwechsele sie auch oft mit Chloe Moretz, irgendwie sehen die alle gleich aus. Austauschbar.

                            1
                            • Ich weiß nicht warum, aber ich mag sie nicht.

                              5
                              • Weiß nicht was an der dran sein soll? Finde die fade und gar nicht authentisch. Wie ich darauf komme? Weil sie mir in keinem Film, zuletzt "Wer ist Hanna", besonders gut, nein eher schlecht gefällt.

                                • Nein, sie wird nicht "Shirsche" ausgesprochen, sondern "Ssirscha" mit schärferem S und kurzem A, so wie "sir" in "Excuse me, sir?" und das "scha" in "Sascha". Normal wird der Name "Ssirsche" ausgesprochen, aber sie selbst spricht ihren Namen mit A am Ende. Beides funzt.

                                  Davon ab ein unglaubliches Talent, ein unverwechselbares Gesich mit Augen in denen man zu ertrinken droht, in Interviews clever, lustig, durch und durch sympathisch. Abbitte, City of Ember, In meinem Himmel, Wer ist Hannah?, .. bislang zeichnet sie sich für eine exzellente Rollenauswahl aus und in jeder war sie bravourös. Ich hoffe sie kann sich ihre Distanz zu Hollywood auch in Zukunft bewahren, so wie ihr Rückzugsgebiet daheim in ihrem 400-Seelen-Örtchen in Co. Carlow, mit Familie und Freunden.

                                  Großartig auch ihr Dad Paul bei einem gemeinsamen Auftritt in der Late Late Show (heißt echt so) letztes Jahr in Irland:

                                  Host: "Da muss mittlerweile einiges an Fanpost zusammenkommen. Was ist denn da so dabei?"
                                  Paul: "Die ganze Bandbreite. Von kleinen Mädchen die um eine Autogrammkarte bitten bis zu 50jährigen Männern."
                                  Host: "Und was wollen die?"
                                  Paul: "Ich weiß nicht was die wollen, aber ich weiß genau was ihnen geben würde!"
                                  (Szenenapplaus, lautes Gelächter im Publikum)

                                  Grandioses Land, tolle Leute, toller Akzent (und eigene Sprache) - muss man liebhaben.

                                  3
                                  • Saoirse Ronan entwickelt sich langsam aber sicher, trotz ihres jungen Alters, zu einer meiner Lieblingsschauspielerinnen. Sie ist nicht nur hübsch, sondern auch sehr talentiert und gehört wohl zu den fähigsten und vielversprechendsten Nachwuchsschauspielerinnen dieser Zeit. Und ich sehe sie wirklich sehr gerne, da sie mich bisher in allen Filmen, in denen ich sie gesehen habe, überzeugen konnte. Dabei gehört sie in kleinen, aber wichtigen Nebenrollen manchmal sogar zu den Highlights des Films ("I could never be your Woman"), beweist aber, dass sie in Hauptrollen ("The lovely Bones", "Hanna") ebenfalls sehr stark und souverän ist und einen Film problemlos tragen kann.

                                    Ich denke, dass da in Zukunft noch sehr viel von ihr kommen wird. Ich denke auch, dass sie, wenn sie so weitermacht wie bisher, ihre Rollen und die Filme, in denen sie mitspielt mit Bedacht aussucht, sich anstrengt, ihr Können noch verfeinert und nicht abhebt (obwohl ich da eigentlich keine Gefahr sehe, in Interviews, etc. wirkt sie immer sehr sympathisch und entspannt) in ein paar Jahren schon zu den ganz Großen gehören könnte. Auch einen Oscargewinn halte ich nicht gerade für unwahrscheinlich.

                                    Man darf also gespannt sein, was uns das kleine große Mädchen demnächst noch alles bescheren wird...

                                    8
                                    • An der könnte sich so manche erwachsene Schauspielerin ruhig mal ein Beispiel nehmen. Ich hoffe, dass sie weiterhin so tolle Rollen bekommt wie bisher.