Tim Roth - Kritik

Beteiligt an 70 Filmen (als Schauspieler/in, Regisseur/in, Produzent/in, ...) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Du
Datum Likes
  • Ich habe neulich erst mitbekommen, nach dreimal gucken der dritten Season von Twin Peaks, dass Tim Roth ja meinen Lieblingscharakter (aktuelle Staffel) spielt. ^^ Episch, der Schusswechsel mit dem "Mafiosi", lol.

    • Du bist böse , eiskalt und doch so mitfühlend.
      Vor Dir hab ich Angst, richtig Angst !

      1
      • Amarawish 10.02.2016, 19:22 Geändert 17.02.2016, 13:23

        Hallo liebe Community,

        der Geburtstagsartikel über diesen Herren hier ist schon lange geplant und befindet sich nun bereits in der Entstehungsphase. Da Herr Roth am 14.5. seinen 55. Geburtstag feiert, möchte ich eine kleine Umfrage mit eingliedern:

        - In welcher Rolle fandet ihr ihn am besten?-
        (Bitte nur eine Antwort pro Mitglied)

        Ich ersuche euch um rege Teilnahme, damit das Ergebnis auch anwendbar ist :-) Danke!

        Eure Amarawish
        ...

        28
        • Für seine Darstellung in "Lie to me" hätte er für jede Staffel mindestens den Emmy und Gollden Globe verdient. Einfach genial!

          1
          • Seine eigentlich austauscbare Rolle des Elitesoldaten in Hulk, wurde erst von ihm zum Leben erweckt. Er verlieh dem Charakter des Emil Blonsky eine derart brutale Einstellung, dass der Film erst schlecht wurde, als man Norton und Roth gegen Hulk und Abomination austauschte, sorry verwandelte.
            Sein Bösewicht in Rob Roy war ebenfalls brilliant.

            1
            • Schon in Reservoir Dogs unglaublich stark und seit "Lie to Me" mein absoluter favorit im Schauspiel! Freue mich auf ihm im Kino bei "The Hateful Eight".

              2
              • Einer meiner absoluten Schauspiel-Lieblinge und der lebende Beweise das Hollywood nicht viel Wert auf Talent legt. Die Traumfabrik ist nun mal eine wiederkäuende, fette Cashcow, die sich lieber von massenkompatiblen Schönlingen ernährt.

                8
                • Oh Tim Roth, was ist es immer wieder eine Freude dich dank "Lie To Me" in den Psychologieunterricht zu schmuggeln. Du bist heilig und ich liebe dich, man.
                  http://t.qkme.me/3ozdl0.jpg

                  4
                  • ...in Rob Roy war er auch sehr gut!

                    1
                    • Sehr sympatischer Mann mit einer guten kritischen Einstellung Waffen gegenüber. Leider ist er nie so groß geworden wie ich ihm eigentlich gegönnt hätte.

                      Ein toller Schauspieler der total wandelbar ist und schon mit seiner anwesenheit viele Filme aufwertet!

                      4
                      • Für mich der einzige Grund "Lie to me" zu schauen!

                        2
                        • Klasse Darsteller =) einer der Größten... und vieeel zu unterbezahlt... ^^

                          1
                          • Grandioser Schauspieler. Vom Kleinganoven bis zum Hotelpagen immer ausgezeichnet.
                            Würde gerne noch mehr von ihm sehen.

                            2
                            • Als Mr.Orange ist er einfach genial...und auch in anderen Filmen gefiel er mir sehr gut z.B Pulp Fiction...Hulk wäre ohne ihn auch totaler Schrott. Tarantinos männliche Muse ,neben Harvey Keitel.

                              • Dr. Lightman braucht man dringend für Duisburg , wer lügt in dem ganzen Haufen Verantwortlicher.

                                3
                                • Einer der genialsten Schauspiler aller Zeiten, meine ich.
                                  Der kann mit den ganz grossen wie z.B. Robert DeNiro Chistoph Waltz oder Al Pacino mithalten.

                                  2
                                  • Bin sehr gespannt auf die neue Serie mit Tim Roth.

                                    • Schon bei "Made in Britain" spielte er stark auf, aber die meisten kennen ihn nur aus seinen Rollen in diversen Tarantino-Streifen. Roth ist einer der wandelbarsten Schauspieler seiner Generation und bekommt den trotteligen Pagen ebensogut hin, wie einen harten Versicherungsermittler, einen arroganten englischen Adeligen oder einen Undercover-Cop. Dafür kann ich ihm auch verzeihen, dass er in Werken wie "Hulk" mitgespielt hat.

                                      1