Atheisst

Atheisst heißt http://www.lastfm.de/user/Kilgorer?setlang=de, ist 26 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon legendäre 412 Filme bewertet und hat schon 16 Kommentare geschrieben. Mehr


Filme, die Atheisst mir empfehlen würde

Filme, die Atheisst hoch bewertet hat und die du wahrscheinlich noch nicht kennst.

Liebe Liebe Frankreich/Österreich/Deutschland · 2012
Der phantastische Planet Der phantastische Planet Frankreich/Tschechien · 1973
Cargo 200 Cargo 200 · 2007
Tetsuo Tetsuo Japan · 1989

Alle Filmempfehlungen von Atheisst

Gästebucheinträge

  • Die Sache ist halt, dass deine Kritik teilweise nicht viel Sinn macht, weil die Kritikpunkte (immer das gleiche Mordritual, Happy Family/Berufsleben als Kontrast zum nächtlichen Morden) Teil des Grundkonzeptes sind. Das ist genauso als würde man bei Breaking Bad kritisieren, dass die ja immer nur Meth kochen und verkaufen und es auf Dauer öde ist. Oder dass bei Six Feet Under immer wieder einer stirbt und bestatted wird. Wenn dir das Grundkonzept schon missfällt, wieso guckste dann überhaupt 5 Staffeln? Da würde ich doch schon nach der ersten spätestens aufhören.

    • "einer für die gesamte familie geeignete mord szene (wie es imo bei dexter zugeht)" Ähm wohl kaum... das kannste wohl kaum kleinen Kindern oder älteren Leuten zeigen. Naja ich frag mich halt nur was genau du erwartest in Sachen brutalen Szenen und warum du darauf soviel Wert legst, also für mich kommt es darauf wie gesagt nicht an, sehe es eher als unwichtig. Aber deine Kritik wegen schwachen Charakteren kann ich ja verstehen. Mir hat es halt gereicht, da die Stories für mich (größtenteils) fesselnd waren. Aber habe ja auch "nur" 8.5 bewertet, also die Serie ist sicher kein meisterhafter Geniestreich, aber doch sehr gutes Niveau und besser als 90% der ganzen TV-Serien.

      • Habe die auch oft gerne im TV geguckt, aber auf Dauer wurden die immer selben flachen Witze dann doch ziemlich öde. Entweder Witze über Charlie und seine Schlampen, Alan's Minderwertigkeitskomplexe oder über Jake seine Dummheit und Fressucht. Das wars. Zumal die Charaktere auch alle extrem klischeehaft sind und es gibt keine Veränderung oder Weiterentwicklung. Eigentlich ist jede Folge immer nach dem selben Schema gestrickt. Da ist doch King of Queens Welten besser. Okay, man kann ne Comedy-Serie nicht wirklich mit ner Crime/Drama-Serie vergleichen, aber überleg doch mal wo 100 x mehr schauspielerische und storytechnische Mühe und Kreativität drinsteckt ;)

        • Das mit der Beziehung zu Rita ist bzw. war doch mit Absicht so. Dexter wollte doch als Fassade genau so ein normales Leben haben bzw. vortäuschen. Welches Potential denn? Ich finde schon, dass man es immer weiterentwickelt und interessant gemacht hat. Naja nicht finster genug, was erwartest du denn? Ist nunmal ne Prime Time TV-Serie, aber dafür gibt es schon viel Blut. Wenn übermäßig viele Gewaltszenen gezeigt werden, macht das nen Film bzw. Serie imo oberflächlig. Es kommt ja auf die Story und Charakterentwicklung an. Das mit der fehlenden Sympathie für die restlichen Charaktere kann ich verstehen, finde außer Dexter eigentlich keinen vom regulären Cast wirklich stark, sondern halt nur teils die Killer und andere. Die Morde sind doch auch absichtlich so, weil er ja immer genau nach seinem "Code" agiert. Aber auf die Morde an sich kommt es doch sowieso nicht oder hast du jetzt ne Splatter-Serie ala SAW erwartet, bei der man in jeder Folge uncut ne halbe Stunde sieht, wie er Leute foltert und abschlachtet? :D Also wüsste mal gern, was da generell deine Vorstellung bzw. Erwartung war und was du anders machen würdest. Und wenn du Dexter zu soft findest, warum dann nicht auch Breaking Bad? Da gibt's ja noch weniger Gewalt und man sieht auch nicht viel und finster ist die auch kaum. Dazu gibt es dort genauso ne klischeehafte Familie mit ner nervigen Frau und immer dem gleichen langweiligen Ehedrama.

          • Dexter jetzt nur 6 Punkte? Schwächer als Two and a Gay Men und diese lächerliche Zombie Serie The Walking Dead? Nicht deine Ernte.... bleib mal objektiv bitte, nur weil jetzt eine Staffel schwächer war, das hat man doch bei fast jeder Serie...

            • Naja ist zwar schwächer als die anderen Staffeln, aber trotzdem auf jeden Fall gut. Braucht aber lange um wirklich spannend zu werden.

              • Also 8 hat die Serie ja wohl mindestens verdient ;) Wann guckste eig den Star Trek Film?

                • Bin schon durch mit der 7. Staffel, die war wieder richtig stark nach den imo schwächeren 5 und vor allem 6... und jetzt heißt es auf 8 zu warten...

                  • Ah wie ich sehe, weißt du "Jacob's Ladder" zu schätzen. Der Slavic Homohead hat dem nur 6.5 gegeben, meinte doch echt der hätte keine Tiefe und wäre langweilig *facepalm*

                    • lololol