Step Up 3D - Make Your Move - Kritik

US 2010 Laufzeit 111 Minuten, FSK 6, Drama, Musikfilm, Kinostart 26.08.2010

Setze Step Up 3D - Make Your Move auf die Merkliste und wir sorgen dafür, dass du keine News zum Film mehr verpasst!

Was moviepilot noch bietet: Mach die TOUR.
Melde dich an!

Setze Step Up 3D - Make Your Move auf die Merkliste und wir sorgen dafür, dass du keine News zum Film mehr verpasst!
Auf Merkliste

Kritiken (11) — Film: Step Up 3D - Make Your Move

Patrick Wurster: www.indiskretion-ehrensache...

Kommentar löschen
2.0Ärgerlich

Wenn beim von Flo Rida feat. David Guetta mit „Club Can’t Handle Me“ angeführten HipHop- und R’n’B-Soundtrack die Pausentaste einrastet, erzählt „Step Up 3“ noch eine simpel aufgezogene Liebesgeschichte; Chus Attraktion bleiben aber die ausgeklügelten akrobatischen Moves, die ihre Dynamik auch ganz ohne schnell aneinandergeschnittene Detailaufnahmen in einem zweidimensionalen Dancefloor-Märchen entfalten.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dietmar Kesten: Filmmag.de

Kommentar löschen
3.0Schwach

[...] Die Tanzeinlagen bedienen, wie schon in „Street Dance 3D“, den Geschmack des jungen Publikums, die sich an der Choreografie des Films erfreuen dürften. Die Liebesgeschichte, die hier eingeflochten ist, hat sich etwa seit „Dirty Dancing“ nicht verändert. [...]

Kritik im Original 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Wolfram Hannemann: Stuttgarter Nachrichten Wolfram Hannemann: Stuttgarter Nachrichten

Kommentar löschen
5.0Geht so

Die gut eingesetzte dreidimensionale Bildtechnik kann nichts daran ändern, dass die Charaktere eindimensional bleiben.

Kritik im Original 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Michael Schulz: Der Tagesspiegel Michael Schulz: Der Tagesspiegel

Kommentar löschen
3.0Schwach

Step Up 3D trägt zwar die dritte Dimension im Namen, seine Handlung ist allerdings so flach wie eine Drehbuchseite. [...]
Der Film lebt ausschließlich von seinen 3D-Effekten, die Regisseur Jon M. Chu bis zum Äußersten einsetzt. Doch was bleibt von „Step Up 3D“, wenn sich der Zuschauer erst einmal an die Technik gewöhnt hat? Nichts.

Kritik im Original 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Michael Kohler: www.filmdienst.de

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Alles in allem ist „Step Up 3D“ [...] ein gelungener Genrefilm mit jugendfreien Dialogen, exzellenten Nachwuchstänzern und einem Regisseur, der sich seiner Liebe zum klassischen Musical nicht schämt. Auch die 3D-Technik macht endlich wieder Spaß. Allerdings lässt sich daraus nicht ableiten, dass sie irgendjemand braucht.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Keith Uhlich: Time Out New York Keith Uhlich: Time Out New York

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Unabhängig von seiner Technik, hat Step Up 3D eine Aura, einen optimistischen und doch komplizierten Glauben an die Menschen und das Leben. Step Up 3D ist ein aktuelles Filmmusical, das einen wirklich himmelhochjauchzend fühlen lässt.

Kritik im Original 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Joone44

Antwort löschen

Wie bitte? oO


Owen Gleiberman: Entertainment Weekly Owen Gleiberman: Entertainment Weekly

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Step Up 3D ist, in dramatischer Hinsicht, kein besonders guter Film, aber er ist der erste Film seit langem, der die 3D Technik für mehr als die übliche Marketingstrategie nutzt; er zeigt einen originellen Weg auf, ein Musical zu machen.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

M. Phillips: Chicago Tribune M. Phillips: Chicago Tribune

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

Wie soll ich mein Vergnügen bei Step Up 3D erklären? Der Film ist lächerlich. Natürlich. […] Was der Film jedoch hat, können Klischees nichts anhaben. Er trumpft mit einer großzügigen Überschwänglichkeit auf, und für ein Unterhaltungsprodukt ist er überraschend herzlich. Er verlangt nur, dass man mit den richtigen Erwartungen reingeht und dass man keinen Groll gegen Tanz auf der Leinwand hegt.

Kritik im Original 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Claudia Puig: USA Today Claudia Puig: USA Today

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Aus rhythmischer, athletischer und energetischer Sicht entäuscht Step Up 3D nicht. Fans der ersten beiden Film der Serie sollten mehr als zufrieden sein, genauso wie Zuschauer von So You Think You Can Dance. Doch was die Geschichte angeht, stolpert Step Up 3D ganz schön. Der Plot ist lustlos und die Schauspieler sind, ähm, talentierte Tänzer.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mike Hale: New York Times Mike Hale: New York Times

Kommentar löschen
3.0Schwach

Die Tänzer mögen talentiert sein, aber ihre Arbeit hat keinerlei Bedeutung für die Geschichte – sie ist reines Spektakel, und was das angeht, ein sich bis zur Ermüdung wiederholendes Spektakel.

Kritik im Original 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Roger Moore: Orlando Sentinel Roger Moore: Orlando Sentinel

Kommentar löschen
3.5Schwach

Nimm das 3D von Step Up 3D weg und was übrig bleibt ist, dreimal darfst du raten - Step Up. Es ist der gleiche Film wie die vorigen über-choreographierten “Ich muss tanzen“ Crunk & Breakdance-Epen. Genau der gleiche.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Kommentare (61) — Film: Step Up 3D - Make Your Move


Sortierung

kevinJ196

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Meiner Meinung nach zieht sich der Film auf das übelste und erhält nicht die volle Aufmerksamkeit. Es ist toll diesen film einmal gesehen zu haben aber wirklich empfehlen würde ich diesen film nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jenny.misscrofty

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Alle Step Up Filme sind einfach der Hammer <3 Der dritte Teil, tja ich weiß grad gar nicht wie ich den in meiner persönlichen Bestenliste einordne. Bei mir sind es eh nur minimale Unterschiede wen ich lieber mag :P Würde einfach mal behaupten, das der dritte Film bei mir auch Platz 3 ist. Film 2+1 haben ziehe ich vor ;)

Wer die Filme auch gern hat darf gern mit zu meiner Fanpage. Würde mich freuen, wenn ihr auf Facebook helfen würdet.

https://www.facebook.com/pages/Step-Up-Eine-neue-Tanzgeneration/319456181537514?sk=timeline

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Langeweilefreak

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Egal wie schlecht die Story war der Film ist echt toll!!! Ich mag den Film besonders gerne weil Adam g. Sevani und alyson stoner so sympathisch und cool ihre rolle spielen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Alucart

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Der Film war für mich reine Zeitverschwedung. Nach einer viertel Stunde wusste man wie es ausgeht und auch so von der Story her fand ich ihn ziemlich mies. Also das war der schlechteste Film den ich je gesehen habe und ich habe schon ziemlich viele Filme gesehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

HIMYMFan4299

Antwort löschen

gute Kritik fand ihn zwar nicht ganz so schlecht dass ich ihn hasse (das trifft nur auf Pute von Panem und vielleicht noch Movie 43 zu) aber du hast recht das einzig Gute am Film waren die einigermaßen gut choreografierten Dancemoves


ossi29

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Handlung ist Mist, braucht man nichts zu sagen. Die Tanzszenen sind dementsprechend schon ziemlich gut und aufwendig. Ich finde nur, dass diese nicht mehr so spektakulär wirken wie sie sollten. Auf mich haben sie fast wie eine Parodie auf das Tanzen gewirkt und scheinen es dadurch immer mehr ins Lächerliche zu ziehen. Z.B. Szene auf der Toilette, wo der Protagonist plötzlich von tanzenden Volltrotteln bedroht wird, von denen einer eine Jacke mit einer kompletten Soundanlage besitzt. Was soll das? Das ist nicht mehr ernst zu nehmen und zerstört das eigentlich magische am Tanzen. Man kann also behaupten, dass der Film den Tanz zerstören will.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Paradoxx

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

In dem ersten Step Up ging es mehr über die story und die hauptfiguren, und man hatte insgesamt vielleicht 3 szenen wo man auch mal etwas tanzen gesehen hatte.

Mit step up 3 ist es genau das gegenteil, und da es ja auch ein tanz film sein soll, ist das richtig so, die romanze und das drama in den film ist damit leider richtig mies geworden, aber wen man jede szene vospult wo jemand unebdingt etwas über die magie des tanzen labern muss und sich einfach die tanz szenen reinzieht kann man den film geniessen.

Diesmal haben sie sogar einen echten B-Boy in den film, B-Boy cloud.
Da ich selber ein B-Boy bin und hip hop liebe muss ich sagen, kein tanz film den ich bisher gesehen habe enstspricht auch der realität des Breakdances, und den "Street Dance" den man in diesen filmen sieht ist auch einfach nur eine imitation des Breakdancing, und Popping und Locking.

Aber, Der Street Dance in diesen film ist doch gelungen.
Ich gebe die bewärtung in kontrast zu anderen tanz filmen und nicht als eine kritik des filmes.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Samara23

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Bester Tanzfilm von all den anderen, die man momentan um die Ohren geschmissen bekommt!!! Ich war geflasht von den Tanzszenen, die aber auch nicht zu überladen sind. Außerdem bietet er auch verschiedenste Stilrichtungen an und nicht nur die ganze Zeit über Streetdance. Lieblingssequenz: Alyson Stoner & Adam G. Sevani - I won't dance (nach Fred Astaire) :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

SuperXenon

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Wie teil 2 absoluter nonsense was die story betrifft auch die schauplätze sind null authentisch aber die tanzmoves sind allererste sahne muss wohl daran liegen dass das wohl alles tänzer sind XD nunja 4 punkte für die tänze und die musik die trotzdem geil ist ^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lunatic

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Dass man von einem Tanzfilm , keine meisterliche Story erwarten kann dürfte den meisten doch mittlerweile klar sein (zumindest nach all den Tanzfilmen , die bis jetzt alle noch keine wirklich gute Story hatten ) . Ich finde dennoch , dass die Story nicht schlecht ist und sie hat mich auf eine gewisse Weise auch mitfiebern lassen :) Ich habe bisher alle Filme gesehen und bin ein ziemlicher Fan der Filme , weil ich selbst gerne tanze . Ich finde auch , dass eine Bewertung von 0,1 definitiv nicht angebracht ist , denn wenn man Tanzfilme nicht mag , sollte man sie auch nicht schauen . Ich finde die Schauspieler kommen überzeugend rüber und den Style der Tänze finde ich überragend ! Natürlich gehört Moose mittlerweile als Ikone dieser Reihe mit in diesen Film und er spielt seine Rolle wieder sehr überzeugend . Die Tanzszenen sind super und man muss einfach sagen , dass selbst wenn die Story nicht die Beste ist , die Tänze es definitiv sind !

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Riese96

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Habe mir diesen Film mal 'angetan'(2D) , war aber nicht so schlecht!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Naadl94

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Da der 1 um Ballet usw. ging fand ich ihn sehr gut das man das ganze in einem super Film umwandeln kann Respekt...
Der 2te auch so ein gemische ging .. find ich den 2 jetzt ein bisschen besser da es mehr mit Style ist aber der hier der 3 Völlig umfassbar ist ich seh den mir gern an.. Da sieht man zum schluss das es der zusammen Hang ist.
Ich freu mich schon auf den vierten der am Donnerstag im Kino kommt (:

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tintenfisch

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Natürlich ist die Story völlig voraussehbar und langweilig wie bei den meisten Tanzfilmen, da ich aber selber tanze und daher die Musik und Tanzszenen echt cool fand geb ich eine 6,5 :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MysteriousGirl

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Step up die Dritte - und immer noch nicht genug :-) Wann kommt endlich Miami Heat raus?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Iamthesword

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Und die 0,5 auch nur für den Spruch: "Wir sind die Kinder des Ghettoblasters." Absurd schlechter Film!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

musicHoney

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

ICH LIEBE DIESEN FILM *-* ich finds nur doof, dass der 4. erst am 9.Oktober kommt :/
spielt Alyson Stoner wieder mit? Im Trailer hab ich zumindest den bekannten Robert Alexander den III. wiedererkannt ;D die zwei sind sooo süß!!! :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

hallidalli

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

cool cool cool, ich liebe Tanzfilme. Freue mich schon auf den vierten Teil.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ille--

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Die Story ist echt langweilig und gibt es schon viel zu oft. Die Tanzszenen aber sind echt gut und die Leute können echt hammer gut tanzen.
Nur deswegen die 8 Punkte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Fineout

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Tanzfilme kommen bei mir einfach nicht an. Es gibt nicht nur genug davon, es ist auch bei allen gleich: Wenig bis gar keine Story. In "Step Up 3" gibt es ein paar tolle Tanzmoves zu sehen, mehr aber auch nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

thmchnswr

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Null Story, Schauspielerisches Talent Fehlanzeige aber tanzen können die Jungs und Mädels definitiv. Das ganze dann noch im heimischen 3D Kino und dieses flache Werk entwickelt einen ungeheuren Spassfaktor. Da ich 107 min mal richtig fein abschalten konnte und dass ein oder andere mal gestaunt habe (3D Effekte und Moves), bekommt das Teil sogar 7 Punkte .......

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Nicki Minaj Lover

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

ich liebe diesen Film
er hat zwar keine besondere Story
aber die Tänze, Musik und die Charaktere finde ich genial
8 Punkte für diesen Film
dennoch aber nicht vergleichbar mit anderen Filmen die 8 bekommen haben

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Deine Meinung zum Film Step Up 3D - Make Your Move