Nach Star Wars legt Indiana Jones 5 endlich los: Jetzt ist wirklich Vorfreude angesagt

Phoebe Waller-Bridge stößt zu Indiana Jones
© Paramount/Amazon
Phoebe Waller-Bridge stößt zu Indiana Jones
14.04.2021 - 10:25 UhrVor 20 Tagen aktualisiert
37
1
Fünf Star Wars-Film haben wir in den letzten Jahren bekommen. Jetzt nimmt endlich Indiana Jones 5 an Fahrt auf - und zwar mit einer neuen Hauptdarstellerin an der Seite von Harrison Ford.

Als Lucasfilm 2012 von Disney gekauft wurde, hätten vermutlich die wenigsten damit gerechnet, dass wir ausgerechnet auf einen neuen Indiana Jones-Film weitere zehn Jahre warten müssen. Bei Star Wars ging alles ganz schnell: Die Sequel-Trilogie und zwei Spin-offs kamen in Windeseile in die Kinos. Indiana Jones 5 wurde dagegen verschoben und verschoben. Doch jetzt wird es ernst.

Nach Star Wars: Seriensuperstar mischt Indiana Jones 5 auf

Im Sommer sollen die Dreharbeiten zur langersehnten Fortsetzung starten. Das berichtet Deadline  und verkündet darüber hinaus das erste große Casting: Phoebe Waller-Bridge übernimmt die weibliche Hauptrolle. Es ist unerwartete, dafür aber umso großartigere Wahl. Waller-Bridges Beteiligung ist genau das, was einem eingeschlafenen Projekt wie Indiana Jones 5 dringend benötigtes frisches Leben verleiht.

Alle Indiana Jones-Film in der brandneuen 4K-Edition
Zu Amazon
Jetzt zuschlagen

Gemeinsam mit Harrison Ford, der als titelgebender Archäologe zurückkehrt, führt Phoebe Waller-Bridge das nächste Indy-Abenteuer an. Dieses grandiose Casting muss man sich erstmal einmal auf der Zuge zergehen lassen. Die Phoebe Waller-Bridge, die in den vergangenen Jahren mit eigenwilligen, erfrischenden und einnehmenden Geschichten für Aufsehen gesorgt hat, ist ab sofort offiziell im Abenteuergeschäft.

Indiana Jones 5: Wer genau ist Phoebe Waller-Bridge?

Von der britischen Miniserie Crashing haben vermutlich zwar die wenigsten gehört. Spätestens seit dem Erfolg von Fleabag und Killing Eve ist Waller-Bridges Name nicht mehr aus der Serienlandschaft wegzudenken. Sowohl vor der Kamera als auch dahinter hat sie Mut und Erfindungsreichtum bewiesen, sodass sie zuletzt sogar als zusätzliche Autorin für den neuen James Bond-Film engagiert wurde.

Phoebe Waller-Bridge in Fleabag

Waller-Bridges erzählt neugierige, rebellische Geschichte. Vom Status quo lässt sie sich nicht beeindrucken, genauso wie von etablierten Größen. Stattdessen entdeckt sie ihre Figuren durch unerwartete Entwicklungen und unverblümte Ehrlichkeit. Durch ihr Werk zieht sich eine reflexive Ebene voller Selbstzweifel und Fehlbarkeit. Und ganz wichtig: Ein Humor, der gleichermaßen schmerzlich wie witzig ist.

Neuer Anlauf: Indiana Jones 5 rückt in greifbarer Nähe

Phoebe Waller-Bridge verspricht etwas Frisches - gerade im Kontext von Indiana Jones 5, der lange in der Entwicklungshölle schmorte. Seit Jahren arbeitet Lucasfilm an einem Drehbuch, jedoch nie zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Die größte Niederlage war der Ausstieg von Steven Spielberg als Regisseur. Irgendetwas wollte an diesem Indiana Jones 5 nicht funktionieren.

Die vergangenen Monate hat Lucasfilm genutzt, um einen Schritt zurückzutreten und einen neuen Anlauf zu starten. Der grunderneuerte Indiana Jones 5 erweist sich nun als aufregender, vielversprechender Kompromiss zwischen alt und neu.

Wer ist jetzt alles in Indiana Jones 5 involviert?

  • Vor der Kamera werden wir Harrison Ford und Phoebe Waller-Bridge sehen, die sich hoffentlich ein Wortgefecht nach dem anderen liefern, während die unterschiedlichen Weltbilder ihrer Figuren kollidieren.
  • Hinter der Kamera begegnen sich ebenfalls zwei Generationen. Spielberg, Kathleen Kennedy und Frank Marshall produzieren. John Williams komponiert erneut die Filmmusik. Die Regie übernimmt James Mangold, der zudem mit Jez und John Henry Butterworth das Drehbuch schreibt.
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Natürlich wäre es ein Traum gewesen, einen weiteren Indiana Jones-Film von Spielberg zu sehen. Mangolds Engagement lockt allerdings mit einem ähnlichen Frische-Versprechen wie das von Phoebe Waller-Bridge. Nicht nur lieferte dieser mit Logan - The Wolverine einen der besten Superheldenfilme der letzten Jahre ab. Besonders mit Le Mans 66 - Gegen jede Chance hat er sich als Meister seines Faches erwiesen.

Die Vorfreude auf Indiana Jones 5 wird immer größer

Indiana Jones 5 katapultiert Mangold endgültig in die Liga der gefragtesten Filmemacher*innen Hollywoods. Auch für Waller-Bridge markiert das Casting einen Sprung. War sie in Solo: A Star Wars Story versteckt als Droide L3-37 zu sehen bzw. zu hören, erhält sie jetzt die bis dato größte Bühne ihrer Karriere. Am Ende profitiert aber nicht Waller-Bridge von Indy, sondern Indy von Waller-Bridge.

Die Abenteuerreihe muss ihren Platz im gegenwärtigen Kino neu beweisen. Waller-Bridge hingegen gleitet von einem Projekt zum nächsten und beeindruckt mit ungebremster Schaffenskraft. Ihr Casting ist ein Coup für das Franchise und pustet allein durch seine Ankündigung jeglichen Staub von Indys Hut. Jetzt ist jeder Grund zur Vorfreude gegeben.

Nach aktuellem Stand startet Indiana Jones 5 am 28. Juli 2022 in den deutschen Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch auf Phoebe Waller-Bridge in Indiana Jones 5?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News