Die Addams Family

The Addams Family (1991), US Laufzeit 102 Minuten, FSK 12, Komödie, Fantasyfilm, Kinostart 23.01.1992


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
23 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
2938 Bewertungen
23 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Barry Sonnenfeld, mit Raul Julia und Christopher Lloyd

Schon seit 25 Jahren wird Onkel Fester vermisst, und so will eine böse Ärztin den Addams einen Doppelgänger unterjubeln, um an das Geld der Familie zu kommen. Der falsche Onkel passt sich gut der Familie an, doch die jüngste Addams-Tochter hat ihre Zweifel an der wahren Identität ihres Onkels. Erster Kinofilm der Addams, basierend auf der Fernsehserie aus dem Jahr 1964.

  • Die Addams Family - Bild 6387060
  • Die Addams Family - Bild 51943
  • Die Addams Family - Bild 4950
  • Die Addams Family - Bild 4951

Mehr Bilder (11) und Videos (1) zu Die Addams Family


Cast & Crew


Kommentare (23) — Film: Die Addams Family


Sortierung

Spielberg_Fan

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Regisseur Barry Sonnenfeld hat mit seiner Kinoadaption der amerikanischen Erfolgsserie „The Addams Family“ eine herrlich skurrile und teils auch makabre Komödie geschaffen, die sich durch ihren intelligenten schwarzen Humor von anderen Komödienbeiträgen der 90er Jahre klar abhebt.

Sonnenfeld fängt ganz gut den Charme der Original-Serie ein und mischt noch einiges an eigenem Stil darunter. Über knapp 90 Minuten hat man eine Menge Spaß mit dieser sehr seltsamen Familie. Die Dialoge sind äußerst originell, dass Setting richtig gut und der Humor – wie schon gesagt – richtig böse und speziell. Sehenswert ist auch der Cast, der mit Raul Julia, Christopher Llyod, Anjelica Huston und Christina Ricci u.a. toll besetzt ist.

„The Addams Family“ ist somit äußerst sehenswerte Unterhaltung mit einem Humor, den man mögen muss. Mag man ihn, so kann man wirklich viel Spaß auf der Party dieser echt schrägen Familie haben.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Friedsas

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein bisschen enttäuscht war ich schon, habe ich doch an den 2. Teil noch ganze gute Kindheitserinnerung.

Ein paar Schmunzler waren dabei aber leider keine ganz großen Lacher punkten kann dieser aber definitiv mit seinem mehr als skurrilen Setting! Alleine Wednesday ist als Charakter unglaublich genial ;) Ganz zu schweigen von einem der schönsten und besten Leinwandpaare der Welt: Morticia und Gomez!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NightmareForum

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Der Kassenhit Addams Family ist eine Gruselkomödie mit gruftigen Kostümen, einen coolen und einprägsamen Soundtrack der die Goldene Himbeere erhielt, herausragende Darsteller und das eiskalte Händchen. Eine Horror-Komödie die man gesehen haben sollte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

daniel.wolf.7731

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Herrlich makabere Kult Komödie

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tina Scheidt

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

In der Serie bevorzuge ich eindeuge Hermann und Lily Munster und ihre Familie, doch die Addams Family (ist Mr. Large der gleiche Schauspieler wie damals der aus der Serie?!?!?) finde ich eindeutig besser als ihr Serien Vorbild!
Ganz besonders Christina Ricci mit ihrer Eiseskälte und dem schwarzen Humor!!! Sie wertet den Film noch einmal auf. Doch die Schulaufführung mit dem vielen Blutgespritze finde ich ziemlich eklig inszeniert und auch irgendwie billig. Das hätte wesentlich besser umgesetzt werden können!
Und leider bleiben für mich Hermann und Lily Munster ungeschlagen und sehr häufig bedauerte ich, dass der Film nicht schwarz-weiß gedreht worden ist. Genauso, wie Dick und Doof und die Stars der Klamottenkiste nur in Schwarz-Weiß funktionieren, bevorzuge ich hier auch Schwarz-Weiß, gehört zu dem für mich unabdingbarem Charme der Addams dazu.
Trotzdem ist ein für mich ganz "netter" Film entstanden, der mir auch einige Lacher entlocken konnte.
Christina Ricci wertet für mich als Wednesday den Film ungemein auf. Sie füllt ihre Rolle wunderbar eiskalt und emotionslos, beinahe gefühlskalt. Doch spielt sie das derart leidenschaftlich, dass es schon wieder unfassbar emotional ist. Eine Glanzleistung! Ohne sie würde es bei netten 5 Punkten bleiben. Doch so werden es 6.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Harvey Specter

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Entweder man liebt sie oder nicht. Ich finde es ist kult. Egal ob als Animation oder Realverfilmung. Die Charaktere sind Individualisten und auf die eigene Art witzig :-D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eine sehr schräge, abgefahrene, amüsante, aber auch anstrengende Komödie, die zwar sehenswert ist, die ich aber nicht oft gucken kann. Die Charaktere sind einzigartig und damals war "Die Addams family" auf jeden Fall etwas komplett Neues, nie zuvor gesehenes für mich. Gehörte zu meiner Kindheit, heute brauche ich den Film aber nicht mehr unbedingt...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Wurfmaul

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Lange Jahre her das ich den Addams Family Film von ´91 gesehen habe. Manches war noch in meiner Erinnerung vorhanden und vieles hatte ich bereits vergessen. Die Fernsehserie ist mir persönlich lieber, jedoch finde ich das der Streifen auf jeden Fall Unterhaltungswert besitzt und einige schöne Sprüche - "Er hat die Augen meines Vaters." - "Gomez, nimm sie ihm aus dem Mund." - klassisch... Was mir beim erneuten male Anschauen auffiel, ist das die Großmutter als Kochbuch "Gray´s Anatomy" verwendet. Da dachte ich zuerst... Moment, 1991 gab es doch die Serie "Grey´s Anatomy" noch gar nicht. Und siehe da, nach kurzer Recherche, erklärt mir Wikipedia, dass es sich bei "Gray´s Anatomy" um einen Buch-Klassiker der menschlichen Anatomie handelt. Was die Zeit so alles mit sich bringt erstaunt mich jeden Tag auf´s Neue. Auch Christina Ricci ist ganz schön herangereift, sah ich damals ebenfalls noch nicht kommen!

Christopher Lloyd als vermeintlicher Onkel Fester ist mein persönlicher Favorit, er macht für mich in etwa siebzig bis achtzig Prozent des ganzen Films aus - Diese Visage, diese Bewegungen, der Mann ist ein echtes Genie und ideal für die Besetzung von skurrilen Charakteren, was der gute Mann ja schon oft bewiesen hat. Alles in allem ein unterhaltsamer Film, bei dem man sich nicht zu viel erwarten sollte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Andy Dufresne

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

"Er hat die Augen meines Vaters." - "Gomez, nimm sie ihm aus dem Mund."

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

RoosterCogburn

Antwort löschen

"Sie sind ein echter Ladykiller."
"Aber nie überführt."


Andy Dufresne

Antwort löschen

"Sieh sie dir an. Ich würde für sie sterben. Ich würde für sie morden. Hm, fragt sich nur, was mache ich zuerst?"

"Sind sie tot?" - "Ist das wichtig?"

"Quäl Dich nicht, mein Liebling, überlass das mir."


Göksel Algan

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Das einzig Gute an dem Film ist der populäre Addams Family Faktor der 90er. Einige nette Szenen bietet der Film schon. Ziemlich veraltert kommt er auch noch heute nicht rüber, da der Film schon immer ein wenig anders war. Was heisst der Film? Die Addams Family im Allgemeinen. Trotzdem aber macht das nicht sehr viel Spaß. Die Geschichte wird einem schon von Anfang an klar, die Charaktere liefern zwar eine gute Rolle, doch oftmals scheinen sie auch ein wenig kalt in ihren Rollen. Es fehlt die gewisse Würze. Deshalb kann man diesen Film sicher sehen, doch auf einen sehr hohen Genuss wird man nicht kommen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Petunientopf42

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Reicht natürlich nicht an die Serie ran, und auch nicht an den zweiten Teil, aber ist doch ganz nett umgesetzt!
Übrigens: Wieso ist die Serie nicht hier auf moviepilot? Die Zeichentrickserien und das Remake sind da - aber das Original fehlt! :(

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Joeyjoejoe17

Antwort löschen

Guckstu in Forum unter "Anregungen, Fragen, Lob & Tadel", dort entsprechenden Thread und stellst deine Bitte rein. Oder du fügst sie in die Datenbank von omdb.com ein :D


LokisSon

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Die Story ist leider absoluter crap (inkl. zuckersüßem Happy End), die morbiden Einfälle sind ganz nett, aber schlussendlich ist es allein dem gut aufgelegtem Cast (Raul Julia, Anjelica Huston, Christopher Lloyd und Christina Ricci) geschuldet, dass der Film nicht in Mittelmäßigkeit versinkt.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

emp6

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Damals ein absolutes Musst jeder Halloween-Kinder-Party =)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cannibal83

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

So durchschnittlich das ich eine Woche überlegen musste was ich hier als Comment schreibe. Leider ist mir nix eingefallen... also bitte nicht lesen! :)

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

facepalm

Antwort löschen

Okay :)


cannibal83

Antwort löschen

Fiel mir leider erst nachher auf. :)


Moe Szyslak

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Also anfangs haben die morbiden und makaberen Onliner schon etwas genervt, aber als dann die Haupthandlung rund um Fester los ging wars eigentlich fast durchgehend klasse. Okay, nicht jeder Spruch saß, aber die meisten waren schon ziemlich fies und sehr makaber.
Ebenso wie einige Szenen. Hat mir gut gefallen, das war alles so schön schräg und morbide, durchtränkt von schwarzem Humor halt, aber das war ja zu erwarten.
Witzigerweise sind einem die Freaks so richtig sympathisch, während die Menschen abstoßend sind-
Die Story war okay, hatte ein paar nette Sachen drin und die Wandlung von Gordon zu Fester war klasse, auch wenn ich die Lösung am Ende schon ziemlichen Quatsch fand.
Aber eigentlich lebt der Film von morbiden Details wie etwa die blutige Schulaufführung oder den Freak-Ball mit Vetter It usw oder die ständigen Abschlachtspiele zwischen den Kindern.
Und natürlich von den Addams (wobei die Eingliederung in die normale Welt schon etwas sehr schräg war). Die Addams sind das absolute Highlights und auch wenn die alte Serie nur flüchtig noch in Erinnerung ist (bzw gar nicht mehr), so muss ich sagen, dass alle Figuren absolut perfekt gecastet sind.
Vor allem Anjelica Huston als Morticia Addams hätte man nicht besser besetzen können, ebenso nicht wie die blutjunge Christina Ricci als Wednesday, die eine Eiseskälte versprüht, dass einem das Blut in den Adern gefriert Weltklasse gespielt!
Aber an die Wand wurden sie alle gespielt von Christopher Lloyd, vor allem als er immer mehr zu Fester wird und sich in die Familie integriert und dadurch extrem verschroben wird....ein Hochgenuss-
Blöd fand ich allerdings das eiskalte Händchen.... und das ewige Anschmachten zwischen Gomez und Morticia.
Dafür war aber das allgegenwärtige Theme super.
Insgesamt klasse Unterhaltung mit viel morbiden Humor und gut aufgelegten Darstellern. Sinn für bösen schwarzen Humor ist aber Voraussetzung.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

_SUPERNATURAL_

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Unterhaltsame Komödie !

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lars.D

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Für diesen Film gibt es vier Punkte für den makabren Humor und die grandiosen Anspielungen auf andere Filme/Serien/Bücher.
Außerdem spielt Christina Ricci natürlich ganz hervorragend, der Rest ist jedoch eher unterdurchschnittlich und die Story stinkt 5km gegen den Wind schon nach schnulzigem Happy End - und das, obwohl es doch so gar nicht zur Addams Family passt.
Wirklich witzig ist auch nur die Szene der Schulaufführung, aber für ein bisschen Gore brauche ich keine Kinder-Filme von Disney.
Schade drum, der zweite Teil von 93 ist um Längen besser.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

guggenheim

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Schräg und komisch- Addams Family halt...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Die Familie ist ein verrückt, unheimlich, Brutal!!Genial!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DoM

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Einfach schraeg und verrueckt - alles an diesem Film. Ricci ist aeußerst interessant zu beobachten ;) . . . ein Film mit relativ viel Charme!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch