Donnie Brasco

Donnie Brasco (1997), US Laufzeit 126 Minuten, FSK 16, Drama, Thriller, Kinostart 17.04.1997


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.6
Community
7202 Bewertungen
86 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Mike Newell, mit Al Pacino und Johnny Depp

In Donnie Brasco schleußt sich FBI-Agent Johnny Depp bei dem alternden Mafioso Al Pacino ein, doch seine wachsende Freundschaft mit ihm führt zum inneren Konflikt.

Brooklyn in den 1970ern. Der Mob hat das Viertel fest in der Hand, auch dank Gangstern wie Lefty Ruggiero (Al Pacino). Als Auftragskiller arbeitet er für den Bonanno Clan, doch viel Geld verdient er nicht. Er freundet sich mit dem jungen Hehler Donnie Brasco an (Johnny Depp), nicht ahnend, dass dieser ein Undercover-Agent des FBI mit dem Namen Joe Pistone ist. Von seiner Intelligenz und unerschrockenheit beeindruck, führt ihn Lefty in die Regeln und Codes der Mafia ein und macht ihn schließlich zu seinem Schützling.

Joe bekommt als Donnie seine Frau und Kinder kaum noch zu sehen. Stattdessen wird er immer tiefer in die Geschäfte der Mafia hineingezogen. Mit dem melancholischen Lefty verbindet ihn zunehmend eine väterliche Freundschaft. Mit der Zeit nimmt er immer mehr die Persönlichkeit seiner Tarn-Figur Donnie an, so dass irgendwann weder seine Vorgesetzten, noch seine Familie wissen, was in ihm wirklich vorgeht. Gleichzeitig steigt er innerhalb der Familie auf und wird bald zum Untergebenen von Sonny Black, auch wenn seine Freundschaft ihn weiterhin Lefty bindet. Doch bald wächst im Clan der Verdacht, dass es einen Verräter unter ihnen geben muss.

Hintergrund & Infos zu Donnie Brasco
Donnie Brasco erzählt die wahre Geschichte des FBI-Agenten Joseph D. Pistone, der sechs Jahre lang undercover die Bonannos und Colombos infiltrierte, die zu den fünf mächtigsten Mafiafamilien New Yorks zählten. Anders als im Film bestand während seiner Undercover-Tätigkeit kaum Kontakt zu seinen Vorgesetzten und seiner Familie und jede Spur auf seine wahre Identität beim FBI wurde versteckt. Ursprünglich sollte die Operation auch nur sechs Monate dauern und hatte lediglich die Drahtzieher der häufigen Überfälle auf Lastwagen zum Ziel. Der Einstieg in die Mafia erfolgte über Dominick “Sonny Black” Napolitano und Anthony Mirra. Als der Einsatz von seinen Vorgesetzten beendet wurde, stand Donnie kurz davor, zum “made man” in die inneren Kreise der Familie befördert zu werden. Nach der Offenlegung seiner wahren Identität wurden Sonny Black und Anthony Mirra ermordet, Lefty konnte kurz vor seiner Ermordung vom FBI verhaftet werden.

Der Film basiert auf dem Buch Donnie Brasco: My Undercover Life in the Mafia, das Joe Pistone 1988 über seiner Erlebnisse veröffentlichte. Dieses Buch wurde auch zur Basis einer Fernsehserie namens Falcone, die imJahr 2000 aber nach kurzer Laufzeit wieder eingestellt wurde. Joe Pistone, der seit seiner Undercover-Zeit unter falschem Namen an geheimen Orten lebt, kam für Donnie Brasco als Berater der Produktion nach New York zurück und setzte sich damit großer Gefahr aus. Der Film wurde schließlich für den Oscar in der Kategorie Bestes Adaptiertes Drehbuch nominiert.(ST)

  • Donnie Brasco
  • Donnie Brasco
  • Donnie Brasco
  • Donnie Brasco

Mehr Bilder (19) und Videos (1) zu Donnie Brasco


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Donnie Brasco
Genre
Drama, Mafiafilm, Thriller, Biopic
Zeit
1970er Jahre, Weihnachten
Ort
Miami, New York City
Handlung
Angst, Aufstieg, Bedrohung, Besorgt sein, Bespitzelung, Brutalität, Desillusionierung, Drogen, Ehekrise, Entfremdung, Ermittlung, Erstechen, FBI, FBI Agent, Falsche Identität, Familie, Freundschaft, Gangster, Geldnot, Gericht, Gewalt, Gewalttätigkeit der Polizei, Identität, Italo-Amerikaner, Karriere, Kellner, Krimineller, Leiche, Loyalität, Mafia, Mentor, Moralisches Dilemma, Mord, Mörder, Neue Identität, Organisierte Kriminalität, Polizei, Polizist, Rassismus, Restaurant, Roman, Selbstfindung, Undercover, Vaterfigur, Verbrechen, Verbrecherjagd, Verdeckter Ermittler, Weihnachten
Stimmung
Aufregend, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Romanverfilmung, Wahre Begebenheit
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
Baltimore Pictures, Mandalay, Mark Johnson, Tristar Pictures

Kritiken (3) & Kommentare (82) zu Donnie Brasco

Fans dieses Films mögen auch