Alfred Hitchcocks Horrorthriller Die Vögel heute auf 3sat

Die Vögel mit Tippi Hedren
© Universal
Die Vögel mit Tippi Hedren

In einer Tierhandlung lernen sich zufällig die Millionärstochter Melanie Daniels (Tippi Hedren) und der Anwalt Mitch Brenner (Rod Taylor) kennen. Da Mitch Melanie einen Streich spielt, will sich diese an ihm rächen und fährt dafür extra zu dessen Elternhaus in Bodega Bay. Doch der impulsive Besuch der Blondine in Die Vögel entwickelt sich durch scharenweise angreifende Vögel zum Horrortrip.

Da es 1963 noch keine Computergrafiken gab, griffen die Macher der Vogelangriffe auf verschiedene visuelle Tricks zurück. Es wurden in der Pre- und Postproduktion mit Matte Paintings, Rückprojektionen, Yellowscreen und Rotoskopie verschiedene Verfahren eingesetzt, um die Übergriffe der Vögel auf die Schauspieler möglichst realistisch aussehen zu lassen. Für die Schlussszene verwendete Hitchcock sogar echte Vögel beim Dreh mit Tippi Hedren, diese wurden von Helfern mit Schutzhandschuhen in Richtung der Hauptdarstellerin geworfen und zudem mit Nylonbändern an ihrem Kostüm fixiert, wovon die Darstellerin in eine Gesichtsverletzung erlitt und für ihre letzte Szene, als sie von Mitch die Treppe herunter getragen wird, eine Ersatzdarstellerin für sie einspringen musste. Für seine visuellen Effekte wurde Die Vögel für einen Oscar nominiert.

Dave Kehr vom Chicago Reader resümiert folgendes über Hitchcocks 50. Film:

Alfred Hitchcocks abstraktester Film (1963) und vielleicht sein subtilster, er liefert selbst nach einem Dutzend oder mehr Betrachtungen immer neue Bedeutungen und Flexionen. Als Embleme der sexuellen Spannung, der göttlichen Vergeltung, des bedeutungslosen Chaos, der metaphysischen Inversion und der Schmerzen der menschlichen Schuld bekommen seine Vögel eine metaphorische Komplexität und Glätte, die Melville würdig ist.
  • Heute im TV: Die Vögel (1963)
  • Zeit: 20:15 Uhr
  • Sender: 3sat

Was schaut ihr heute Abend?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Alles ist in Bewegung, um zu leben genügt es vorwärts zu gehen, gerade aus zu gehen, auf alles zu, das man liebt" (Alphaville)

Deine Meinung zum Artikel Alfred Hitchcocks Horrorthriller Die Vögel heute auf 3sat

36d271ad3c654ea0b86a7c9dc2b4be83