The Walking Dead - Ist dieser Charakter in den Tod gegangen?

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Vorsicht, Spoiler zu The Walking Dead Staffel 7. Die am gestrigen Abend in den USA ausgestrahlte Episode The Other Side von The Walking Dead ging möglicherweise mit einem großen Opfer einher, berichtet Cinema Blend. Rosita (Christian Serratos) und Sasha (Sonequa Martin-Green) machten sich in der neuen Folge, die heute Abend ihre Deutschlandpremiere bei FOX feiert, auf in den Kampf gegen Negan (Jeffrey Dean Morgan). Doch anstatt den Kampf gemeinsam in dessen Lager zu tragen, kam es anders und ihre Wege trennten sich.

Überraschenderweise gab Sasha gegenüber Rosita den Befehl, den sicheren Rückzug anzutreten. Während diese der Anweisung ihrer Mitstreiterin folgte, machte sich Sasha selbst auf in eine der Rückzugsstätten von Negan und seinen treu ergebenen Saviors. Es folgte in der besagten The Walking Dead-Folge ein nicht unmittelbar gezeigter Ausbruch einer Schießerei, der nun zu den jüngsten Spekulationen einlädt. Demnach könnte Sasha, vom Leben und Tod Abrahams (Michael Cudlitz) angetrieben, das größtmögliche Opfer erbracht haben: ihr eigenes Leben.

Ein geradezu symbolischer Akt wäre ihr Tod, da Sasha während des Angriffs die Halskette von Abraham trug. Sollte sich ihr mutmaßliches Ableben als wahr herausstellen, würde sich die kürzlich erschienene Theorie erhärten, nachdem alle Figuren-Tode der 7. Staffel von The Walking Dead bereits vorher verraten wurden. Ob der klassische Fall eines Cliffhangers bereits in der darauffolgenden, vorletzten Episode Something They Need seine Aufklärung findet, wird sich zeigen. Am 03.04.2017 findet die laufende Staffel 7 hierzulande ihren Abschluss.

Glaubt ihr, Sasha hat sich in The Walking Dead geopfert?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead - Ist dieser Charakter in den Tod gegangen?

0500afc4f56c49129f258a466f4f0418