Attack on Titan

Shingeki no Kyojin

JP · 2013 · Abenteuerserie, Fantasyserie, Animationsserie · 1 Staffel · 31 Episoden
Attack titan

Community

8.5Ausgezeichnet
1506 Bewertungen
93 Kommentare
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Vor hundert Jahren wurde ein großer Teil der Menschheit von riesigen Monstern getötet und deren Welt zerstört. Nur ein paar Menschen konnten sich retten und bauten eine Stadt hinter hohen Mauern auf. Nun müssen sie erneut zusehen, wie diese Mauer von den Riesen zerstört wird. Eren ist einer von ihnen. Als er zusehen muss, wie seine Mutter ermordet wird, schwört er Rache.

Handlung von Attack on Titan

Die Handlung der japanischen Anime-Serie Attack on Tiitan (OT: Shingeki no Kyojin) orientiert sich an der Geschichte der zugrundeliegenden sowie gleichnamigen Manga-Vorlage von Hajime Isayama. Im Mittelpunkt des Geschehens von Attack on Titan befindet sich der Junge Eren Jaeger (Yûki Kaji), der gemeinsam mit seiner Adoptivschwester Mikasa Ackermann (Yui Ishikawa) in einer der wenigen Städte lebt, die den ersten Angriff der Titanen überlebt hat. Bei diesen Kreaturen handelt es sich um riesige Wesen humanoider Natur, die vor vielen Jahren wie aus dem Nichts aufgetaucht sind und die Menschheit beinahe vollkommen ausgerottet haben.

Niemand weiß, woher die Giganten kommen und was ihr Ziel ist. Offensichtlich haben sie es allerdings nur auf die Menschen abgesehen, da sie alle übrigen Lebewesen auf der Erde ignorieren. Mit letzter Kraft gelang es den wenig Überlebenden Städte mit gewaltigen Mauern zu errichten, um sich vor den Titanen, die scheinbar unbesiegbar sind, zu schützen. Eines Tages wiederholt sich jedoch der schlimmste Albtraum der menschlichen Rasse und die monströsen Ungeheuer durchbrechen die Mauer des letzten Bollwerks. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Titanen die verbliebenen Erdenbürger endgültig aus der Geschichte radiert haben.

Hauptcharaktere von Attack on Titan

Eren Jaeger (Yûki Kaji) ist der Protagonist von Attack on Titan. Er ist ein junger Mann, der sich vor allem durch sein idealistisches sowie impulsives Verhalten auszeichnet. Im Rahmen eines der ersten Angriffe durch die Titanen musste Eren hilflos mit ansehen, wie seine Mutter von einem der Giganten gefressen wurde. Daraufhin schwor er, sich für den Tod seiner Mutter zu rächen. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mikasa und seinem besten Freund Armin tritt der dem Militär bei, um den Kampf gegen die überlebensgroßen Peiniger anzutreten. Dabei findet Eren heraus, dass er selbst die Fähigkeit besitzt, sich in eines der fremden Wesen zu verwandeln, wenngleich er diese Gabe nicht komplett kontrollieren kann.

Mikasa Ackermann (Yui Ishikawa) hat bereits ziemlich früh ihre Eltern verloren, als sie von Menschenhändlern gefangen genommen und getötet wurden. Eren hat Mikasa gerettet und sie daraufhin in seiner Familie aufgenommen. Daraufhin entwickelte sich eine sehr enge Freundschaft zwischen den beiden. Darüber hinaus versucht Mikasa, die als Klassenbeste die Militärakademie abgeschlossen hat und auch im operativen Einsatz zu den besten Kämpferinnen ihres Jahrgangs gehört, Eren zu beschützen, da sie weiß, welche große Bürde auf ihm lastet. Ansonsten versucht sie ihre traumatische Vergangenheit sowie den tragischen Verlust ihrer Eltern zu verarbeiten.

Armin Arlert (Marina Inoue) ist der beste Freund von Eren und Mikasa. Er unterstützt die beiden im Aufklärungstrupp ihrer Militäreinheit, obgleich er eher ein passiver Typ ist. Armin verfügt zudem über wenig Selbstbewusstsein und kämpft lieber im Windschatten seiner Kameraden. Dennoch erweist er sich immer wieder als essentieller Bestandteil des Teams. Nicht zuletzt vermag es Armin dank seiner ausgeprägten Auffassungsgabe und seinem Außerordentlichen Strategieverständnis, seine Freunde aus den unmöglichsten Situationen zu retten.

Hintergrundinfos zu Attack on Titan

Bei Attack on Titan handelt es sich um eine Adaption der gleichnamigen Manga-Reihe. Diese wurde vom japanischen Zeichner Hajime Isayama kreiert. Attack on Titan feierte am 7. April 2013 seine Premiere und lief bis zum 29. September 2013. Die erste und einzige Staffel des Formats umfasst insgesamt 25 Episoden. Darüber hinaus existieren diverse Spezialfolgen. Tetsuro Araki übernahm die Inszenierung von Attack on Titan und Kyōji Asano verantwortete das Charakterdesign. Hiroyuki Sawano fungierte als Komponist für die Arrangements des Soundtracks der Anime-Serie. Abseits davon existieren bereits seit Oktober 2011 Gerüchte bezüglich einer Realverfilmung des Mangas. Nachdem Regisseur Tetsuya Nakashima das Projekt jedoch im Dezember 2012 verlassen hat, ist es um den Attack on Titan -Film sehr still geworden. (MH)


Cast & Crew zu Attack on Titan

Regie
Schauspieler
Drehbuch

0 Kritiken & 93 Kommentare zu Attack on Titan


Genre
Abenteuerserie, Fantasyserie, Animationsserie, Anime, Actionserie, Drama
Zeit
Zukunft, Nahe Zukunft
Verleiher
Cartoon Network, FUNimation Entertainment, MBS, Mainichi Broadcasting System
Produktionsfirma
MBS
3bee44d25c744117a82de056fa1ccde7