Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest (2012), AT/DE Laufzeit 89 Minuten, FSK 0, Fantasyfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.3
Community
32 Bewertungen
4 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Marc-Andreas Bochert, mit Cornelia Gröschel und Maximilian Simonischek

Die Schöne und das Biest ist eine deutsche TV-Version des traditionellen Volksmärchens aus Frankreich.

Hugo (Jürgen Tarrach), der Vater der schönen Elsa (Cornelia Gröschel), steht kurz vor dem Ruin. Doch das Schicksal scheint sich zu wenden, als Elsa von Ritter Bertolt (Christoph Letkowski) umworben wird. Auf dem Rückweg von einer Geschäftsreise verirrt Hugo sich in eine geheimnisvolle Burg. Als er dort eine Rose pflückt, bedroht ihn plötzlich ein Ungeheuer (Maximilian Simonischek), halb Tier, halb Mensch. Hugo rettet sein Leben, indem er im Austausch das erste Lebewesen anbietet, das ihm zu Hause begegnet. Zu seinem Entsetzen ist es seine Tochter.

  • Märchenwelten: Die Schöne und das Biest
  • Die Schöne und das Biest
  • Die Schöne und das Biest
  • Die Schöne und das Biest

Mehr Bilder (36) und Videos (0) zu Die Schöne und das Biest


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Schöne und das Biest
Genre
Märchenfilm
Handlung
Weibliche Heldin
Produktionsfirma
Metafilm, Moviepool, Provobis Film

Kritiken (0) & Kommentare (4) zu Die Schöne und das Biest