Gnade

Gnade (2012), DE/NO Laufzeit 132 Minuten, FSK 12, Drama, Kinostart 18.10.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
20 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
289 Bewertungen
28 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Matthias Glasner, mit Birgit Minichmayr und Jürgen Vogel

Maria und Niels sind Auswanderer im winterlichen Norwegen und teilen ein düsteres Geheimnis, was sie auf einen Weg zwischen Schuld und Erlösung führt.

Um eine leitende Stelle in einer Gasverflüssigungsanlage anzutreten, zieht Ingenieur Niels (Jürgen Vogel) mit seiner Frau Maria (Birgit Minichmayr) und seinem Sohn Markus (Henry Stange) nach Hammerfest. In Norwegens kalter Eiswüste will die Familie einen Neuanfang beginnen. Doch der startet schlecht. Niels beginnt eine Affaire mit einer Arbeitskollegin, Markus hat Probleme in seiner neuen Schule und Maria kann ihre Beziehung zu Niels scheinbar nicht retten. Stattdessen flüchtet sie sich in ihre Arbeit als Krankenschwester, macht Überstunden und rettet Leben.

Als sie eines Nachts nach Hause fährt und von den faszinierenden Nordlichtern abgelenkt wird überfährt sie etwas. Geschockt und überzeugt, dass es nur ein Hund gewesen sein kann, begeht sie Fahrerflucht. Um sich zu vergewissern schickt sie Niels noch einmal an den Ort des Geschehens, der in der Dunkelheit keine Spuren ausfinding machen kann. Doch als sie in den nächsten Tagen erfahren, dass ein 16-jähriges Mädchen gestorben ist, wird das Paar von Schuldgefühlen geplagt, die ihre Beziehung in eine ungeahnte Bahn lenken.

Hintergrund & Infos zu Gnade
Regisseur Matthias Glasner (Die kommenden Tage) präsentierte den Film Gnade auf der 62. Berlinale und wurde für den Goldenen Bären nominiert. Die Deutschlandpremiere fand am 15. Oktober in Berlin im Kino International statt, die Stars, sowie Regisseur und Autor waren anwesend.

Birgit Minichmayr hat für Gnade Norwegisch gelernt und besuchte ein Sterbehospiz, um ihre Rolle besser zu verstehen und sich vorbereiten zu können. Gnade ist die erneute Zusammenarbeit von Jürgen Vogel und Matthias Glasner, der Film ‘Der freie Wille’ war bereits vor sechs Jahren im Berlinale-Wettbewerb vertreten. Damals schockierte Jügen Vogel das Publikum als brutaler Vergewaltiger. In einem Intervie betonte der Schauspieler diesmal, wie sehr ihm die Dreharbeiten zu Gande gefielen, selbste möchte er jedoch nicht im kalten und dunklen Norwegen leben. (LB)

  • Gnade
  • Gnade
  • Gnade
  • Gnade

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu Gnade


Cast & Crew

Drehbuch
Filmdetails Gnade
Genre
Drama
Zeit
2010er Jahre
Ort
Norwegen
Handlung
Affäre, Auswanderer, Beziehung, Ehebruch, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Ehepaar, Fahrerflucht, Familie, Krankenhaus, Krankenschwester, Mann-Frau-Beziehung, Neuanfang, Norweger, Schnee, Schuld, Schuldgefühl, Seitensprung
Verleiher
Alamode Film - Fabien Arséguel e.K.
Produktionsfirma
Badlands Film, Knudsen & Streuber Filmproduktion, Neo, Ophir Film, Schwarzweiss Filmproduktion, ZDF/Arte

Kritiken (18) & Kommentare (27) zu Gnade

Fans dieses Films mögen auch